PHOENYX - Stop Killing Us

PHOENYX präsentiert das Musikvideo zu ihrer neuen Single "Stop Killing Us"

Mit „STOP KILLING US“ veröffentlicht PHOENYX die zweite Single aus ihrem kommenden Debüt-Album „URWELCOME“. Der Song ist eine Hymne gegen Waffengewalt und Polizeibrutalität, derer vor allem in den USA schwarze Menschen immer wieder durch Vorurteile zum Opfer fallen und zerbrochene Familie zurücklassen. Ein Erlös der Single geht daher an „Justice 4 Josiah“ (Justice4Josiah.org), einer Organisation, die direkt von dieser Waffengewalt betroffen ist. 

STOP KILLING US wurde am Abend des 6. Juli 2016 geboren, als Philandro Castile erschossen wurde. Ich wachte mitten in der Nacht mit kaltem Schweiß und Tränen auf! Tränen, die sich in Wut und Trauer verwandelten. Sein unrechtmäßiger Tod wurde auf Film festgehalten … die Welt konnte ihm beim Sterben zusehen, während seine Tochter quasi in der ersten Reihe den Tod ihres Vaters miterleben musste. Es war grausam und traurig. Meine Seele schmerzte. Es war nicht das erste Mal, dass ein schwarzer Mann von jemandem brutal angegriffen und getötet wurde, nur aufgrund seiner Hautfarbe. Seine Hinrichtung hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt. Ich begann, an die vielen Leben farbiger Menschen zu denken, die einfach so genommen wurden. Dann begann ich, mir all das weitere sinnlose Töten, das in der Welt stattfindet, ins Gedächtnis zu rufen: Schießereien in Schulen, LGBTQ-Diskriminierung und -Morde, rassistisch motivierte Polizeiarbeit und Mord ohne Konsequenzen. Die Liste könnte man ewig weiterführen. All diese Gedanken und Emotionen kochten bei einem Morgenspaziergang in mir hoch und ich begann zu singen: “Unite my people, stand strong. Unite my people, keep holding on. Unite my children...” Sobald das Wort „Children“ meinen Mund verließ, kamen mir wieder die Tränen. Unsere Kinder sind im Visier und werden kaltblütig getötet. Unsere Kinder! Kinder jeglicher Herkunft. Und es sind unsere Kinder, die am meisten betroffen sind, wenn ein Elternteil oder ein geliebter Mensch Opfer eines sinnlosen Mordes wird. STOP KILLING US! Dieser Song ist mein Gegengift. Geschrieben aus Frustration, Trauer, Hoffnung und einem dringenden Bedürfnis, Bewusstsein und Veränderung hervorzurufen. STOP KILLING US!“, so PHOENYX.