Non-Drowsy

Physical Therapy - Non-Drowsy

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Daniel Fisher ist ein Witzbold – das beginnt bei seinem Namen, Physcial Therapy, und endet erst recht nicht bei der Wahl der Samples für seine, von den 90er Jahren beeinflussten Techno-Tracks. Sieben davon hat er auf der ersten EP für sein Label „Allergy Season“ versammelt.

Physical Therapy – ein Name, der kaum zu googlen ist, sucht man nicht nach den neusten Formen der Physiotherapie. Bei Daniel Fisher alias Physical Therapy gehört das zum Konzept: Seine Website, Artwork und Download-Seite seiner neue EP „Non-Drowsy“ wirken auf den ersten Blick als hätte man es mit einer Mischung aus Arzneimittelwerbung und Spam-Mail zu tun. Die EP „Non-Drowsy“ ist zugleich der Startschuss für Physical Therapys Label, das dazu passend „Allergy Season“ heißt.

Physical Therapy - Non-Drowsy (EP-Stream)

Musikalisch auffällig ist Fisher zunächst mit einigen Remixen geworden - inoffiziellen, wie den für Alicia Keys „Unthinkable“, und offiziellen, wie seinem „3-Step“-Remix zum „Anthem“ der finnischen Krautrocker Siinai. Zuletzt veröffentlicht er EPs für Hippos in Tanks und Grizzly, das Label von Sinden. Seine Tracks sind schwer zu fassen, leben von ihrer „Alles kann“-Attitüde, die Techno in seiner Anfangszeit prägte und durchlässig für zahlreiche Subgenres machte. In seinem Bezug auf die 90er Jahre ist Physical Therapy derzeit nicht allein. Er muss dabei aber aufpassen, dass ihm nicht alles zum Witz gerät, wie „Coffee“, der „Tom's Diner“ von Suzanne Vega prominent sampelt. Mit seiner neuen EP ist er dabei auf dem richtigen Weg.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler