Pillow Queens - Holy Show

Mit "Holy Show" veröffentlicht das Quartett aus Dublin eine weitere Single aus seinem kommenden Debütalbum "In Waiting".

"Holy Show" beschäftigt sich mit dem Gefühl des Bedauerns und der Unsicherheit über vergangene Worte und Taten, auch wenn diese im Grunde völlig bedeutungslos sind. Es geht um die schwere Last, die man sich selbst aufbürdet, indem man in der Präsentation seiner selbst auf die kleinsten Details achtet - Details, die das Gegenüber vermutlich nicht einmal wahrnimmt.

Produziert wurde die atmosphärisch-treibende Nummer von Tommy McLaughlin (Villagers, Soak).

Für das dazugehörige Video zeichnet sich erneut eine gute Freundin und Vertraute der Band, Kate Dolan, verantwortlich, die u.a. auch die Videos zu "Handsome Wife" und "Gay Girls" produzierte.

Kate Dolan über den Entstehungsprozess des Videos: "Myself and the girls are all queer so when they asked me to direct something for 'Holy Show' we all felt it was time that we made a video that had some positive queer representation. There are often depictions of queer women in media that really upset me. We are often observed through a male gaze by male directors. They are often hypersexualized. We wanted to create something that really captured the joyful intimacy between queer women through a female gaze."

"In Waiting" erscheint am 25.09. via Stargazer Records.

Das irische Indie-Rock Quartett Pillow Queens weiß (nicht nur) durch sein catchy-Songwriting zu überzeugen und kündigt nun mit "In Waiting" das von Fans lang herbeigesehnte Debütalbum an.

Ähnliche Künstler