Plusmacher Hustlebach Cover

Plusmacher - Hustlebach

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Der Plusmacher vertickt nun unter eigenem Label, aber das Mantra bleibt gleich: Mit Plus kann man kein Minus machen! "Hustlebach" ist sommerlicher Kopfnickersound mit vertrauten Zutaten.

Plusmacher, Kush-Paffer, Hood-Hustler - ihr wisst, wer es ist. Der Plusmacher bittet das fünfte Mal zum Crashkurs in Sachen Straßenmathematik und erzählt vom Leben zwischen Blättchen rollen und Päckchen ticken. Denn der gebürtige Magdeburger zelebriert nicht nur das Leben als Genießer, er bringt die grünen Knospen gleich selbst unters Volk. Aus dem Hasselbachplatz im Stadtzentrum wird logischerweise "Hustlebach".

Video: Plusmacher - "King vom Hustlebach" (feat. Teesy)

Bei der Produktion seines fünften Albums hatte Plus zum Macher diesmal alle Fäden in der Hand. Früher als Xatar-Schützling unter dem Label Kopfticker aktiv gewesen, gründete er vor seinem neuen Streich mit Goldbreuler lieber ein eigenes. Viel geändert hat sich in puncto Sound aber nicht, im Gegenteil: "Hustlebach" ist ein Album, wie es stringenter kaum sein könnte. Wieder liegt der thematische Fokus auf dem grünen Gold, serviert auf druckvollen BoomBap-Beats mit vereinzeltem G-Funk-Einschlag und sommerlicher Brise. Stimmige Features, unter anderem von Morlockk Dilemma und MC Bomber, runden das Gesamtbild ab. Mit Karate Andi und dem Track "Im Brötchen" bringt Plusmacher nach "Bockwurst" und "Mit Senf" außerdem sein musikalisches Drei-Gänge-Menü der letzten Alben zu Ende.

Was man Plusmacher also nicht vorwerfen kann, ist auf Hypetrains aufzuspringen oder sich dem Rap-Mainstream anzubiedern. Doch das Rad erfindet er mit "Hustlebach" ebenfalls nicht neu. Es bleibt ein kurzweiliges Release, das ein heißer Kandidat für die Heavy Rotation auf den Festival-Campingplätzen der Saison sein dürfte.

Video: Plusmacher - "Hotboxen" (feat. Estikay)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen