The Beginning Stages Of...

The Beginning Stages Of...

The Polyphonic Spree

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Orchester, Gospelchor, Popmusikkollektiv - The Polyphonic Spree sind keine Band. The Polyphonic Spree sind ein Ereignis. Endlich auch hier: Ein Stück ihres Debütalbums "The Beginning Stages Of...".

Einst war Tim DeLaughter Sänger von Tripping Daisy. Die jedoch waren nach dem Tod eines Bandmitglieds an ihrem Ende angelangt. DeLaughter zog sich zurück, um einige Zeit später an ein neues Projekt zu wagen: Eine 25köpfige Band, die aus Chor, Bläsern, Thereminspielern, Streichern und allerlei anderem bestand. Die Popharmonien in klassische Gewänder packte, in weißen Roben auftrat und 36minütige Songs auf ihr Debütalbum packte. Eine Art Band, eine Art Chor, eine Art Orchester, eine Vision und ein Ereignis. Im Sommer dieses Jahres war das Erscheinen ihres Debüts zu feiern. Hochgelobt und übelst verrissen wurde es. Man machte sich über das sektiererische Gebaren DeLaughters lustig oder berichtete von Konzerten, die Leben veränderten. Zwischen totaler Begeisterung und totaler Ablehnung schien keine Reaktion auf die Popsinfonien der Polyphonic Spree möglich zu sein. Schönerweise kann man sich jetzt auch hier für eines der beiden Extreme entscheiden. (sc)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler