Pompeya – Songs From The Videos (Albumcover)

Pompeya - Songs From The Videos

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

"Club Tropicana" meets The Cure: Auf diese Formel könnte man die russische Band Pompeya bringen, die uns mit "90" einen spätsommerlichen Hit als Free Download schenken!

Das Debüt hieß passenderweise "Tropical" und mit "Songs From The Videos" ist nun das aktuelle Album der Band aus Moskau zu haben, das eine Art Werkschau ist: Die Songs darauf sind nämlich eine Singlesammlung aus den Jahren 2010 bis 2018.

Video: 90

Insgesamt ist das eine infektiöse lässige Mischung aus New Wave, Nu-Disco und Indiepop, inspiriert von Acts der 8oer wie Duran Duran oder der 90er wie Phoenix.

Pompeya sind damit eine weitere spannende Indieband aus Russland, das mit den Postpunkern Motorama oder den Shoegazern Pinkshinyultrablast weitere Acts weit ab des Mainstreams zu bieten hat und die dennoch eine große Fangemeinde erreichen, weil sie nämlich trotz aller hörbaren Einflüsse alle eines gemeinsam haben: Uniqueness.

Pompeya Tour 2019:

10.09. Kiel, Hansa48
11.09. Hamburg, Pooca Bar
12.09. Leipzig, Noch Besser Leben
13.09. Berlin, Badehaus
14.09. Viechtach, Altes Spital
27.09. Frankfurt, Lotte Lindenberg
28.09. Düsseldorf, Ruby Coco (Stadtklang)

Pompeya – Songs From The Videos (Albumcover)

Pompeya

Die Indieband aus Moskau vermischt in ihrem Sound Nu-Disco, New Wave und Pop miteinander.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Die zehn besten Alben von The Cure

Mit Pop und Postpunk zeitlos durch 40 Jahre Musikgeschichte

Seit mittlerweile 40 Jahren und immer noch mit verschmiertem Lippenstift und Kajal unterwegs, sind The Cure um Sänger Robert Smith der Beweis dafür, dass Melancholie und Melodien ein unzertrennliches Paar sind: Und mit Alben für die Ewigkeit zeigt die Band zudem, wie man in absoluter Schönheit altern kann.