From The Archive: Unreleased Tracks

From The Archive: Unreleased Tracks

Popshop

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Okay, Techno mit Popmusik zu verbinden ist ein alter Hut. Aber Popshop fabriziert diese stimmige Mischung bereits seit zehn Jahren und scheint allen Trends mit schweizer Beharrlichkeit zu trotzen. Jetzt hat er seinen „unreleased“-Ordner ins Netz gestellt.

Download & Stream: 

Nach drei vielerorts bejubelten Alben stellte Martin Akeret alias Popshop immer mal wieder neue oder unveröffentlichte Tracks ins Netz. Doch jetzt beschenkt uns der Wahl-Züricher zehn unreleased Tracks aus den Jahren 1998-2003. Natürlich nicht ohne Grund. Denn das vierte Album namens „Connection/Lost“ wurde soeben auf Raygun Records veröffentlicht. Im Gegensatz zu den Vocalsdominierten und stärker Poporientierten neuen Stücken, rufen die alten Tracks noch einmal Popshops sauberen und um Elektro, Dub und Disco erweiterten Detroit-Techno wach. Die Bassdrums sind ziemlich fest und doch schaffte es der Labelchef von Poetenpop Records sich stets auch einen Platz neben dem Dancefloor zu sichern. Martin Akeret scheut sich zudem nicht, selbst ans Mikrofon zu treten, auch wenn dies auf seinem neuen Album vorwiegend von Sängerinnen übernommen wurde. (jw)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler