Portugal. The Man - Alben

American Ghetto

Portugal. The Man - American Ghetto

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die Spürnasen

Verrückte Hunde, diese Typen von Portugal. The Man! Als hätten sie nichts besseres zu tun, hauen sie ein Album nach dem anderen raus. Wird das nicht irgendwann inflationär? Mal hören.

The Satanic Satanist

Portugal. The Man - The Satanic Satanist

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Synästhetiker und Teufelskerle

Alaska is calling again. Mit einem bunten Reigen abwechslungsreicher Progpop-Ergüsse melden sich Portugal. The Man zurück. Eintönigkeit sieht anders aus.

Censored Colours

Portugal. The Man - Censored Colours

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Kurz vorgestellt

Fast kommt es einem vor als sei das Echo des letzten Albums noch nicht verklungen, da gibt es schon wieder neue Songs von der Band mit dem epischen Sound und dem nervigen Punkt im Namen. Apropos Punkt: das hier verlinkte Stück kann jedenfalls mit einem emotionalen Finale punkten, sehr gelungen. js

Church Mouth

Portugal. The Man - Church Mouth

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Verschmolzen und umgekrempelt

Aus Alaska nach Portland geflüchtet, in Deutschland fast auf die Nase gefallen und nun im Retrorock versackt. Eigen, aber keineswegs artig: Portugal. The Man in ihrer zweiten Version.

Waiter: “You Vultures!”

Portugal. The Man - Waiter: “You Vultures!”

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Abenteuerliches aus der Tundra

Alaska als das Mekka der derzeitigen Musikszene zu beschreiben, wäre geographisch wie musikalisch etwas verfehlt. Nichtsdestotrotz findet man in Portugal. The Man eine Ausnahmeband, die ihre Wurzeln in diesem arktischen Gebiet hat.

Ähnliche Künstler