My People

My People

The Presets

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nachdem sie im vergangenen Sommer ausgiebig durch Europa getourt sind, haben sich die Presets wieder in ihr australisches Studio zurückgezogen. Einen ersten Ausblick aufs neue Album geben sie nun in Form von Remixen ihrer neuen Single.

Ihr letztes Album "Beams" hat sich in den Playlisten der DJs festgesetzt. Gleich mehrere Stücke daraus haben in den letzten zwei Jahren die Tanzflächen zum Kochen gebracht. Auch live haben sie ihr Potenzial, mehr als nur ein Produzentenduo zu sein, bewiesen.

Nachdem wir kürzlich erst den D.I.M.-Remix von "My People" als ersten Vorboten ihres kommenden Albums "Apocalypso" vorgestellt haben, folgt nun die Bearbeitung von Mouse on Mars. Und die wollen ihren Ruf als niedlich verkopftes Frickel-Duo offenbar ablegen und geben seit einiger Zeit Vollgas. "Hardcore" könnte man das schon nennen, was sie mit der Presets-Vorlage anstellen. Als bekennende Verächter jeglicher Presets, demontieren sie den Track mit der Kettensäge in seine Bestandteile und basteln aus den Sägespänen einen Monstertrack voller kranker Sounds und fieser Störgeräusche. Das geht nicht so einfach ins Ohr wie der andere Remix und ist ungleich eigenwilliger. Aber das hat Mouse on Mars ja auch schon immer aus der Masse von Elektronikproduzenten herausgehoben. Achtung: Nichts für schwache Nerven!

Udo Raaf / Tonspion.de

Ähnliche Künstler