Pretty City - Colorize Artwork

Pretty City - Colorize

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Die fleißigste Band Australiens veröffentlicht ihr Debütalbum und schafft das oft scheinbar Unmögliche: Pretty City machen den Sound des Grunge und Psychedelic-Rock der 90er wieder zeitgemäß. Hier gibt es das ganze Album zum kostenlosen Download.

Download & Stream: 

Pretty City sind das, was der Klischee-Kenner gemeinhin wohl als “echte Rockband” bezeichnen würde: 2012 gegründet, spielten sie ihr erstes Konzert nach nur zwei gemeinsamen Proben, ackern sich seitdem durch die Clubs und erarbeiteten sich damit innerhalb von fünf Jahren einen weit vorauseilenden Ruf in Down Under und den USA.

Video: Pretty City - Melt

Ihr Sound belebt dabei längst totgedachte Genres und bringt Licht ins trübe soundästhetische Fahrwasser der großen Bands der letzten Jahre vor dem Millenium-Bug.

Pretty City klingen nach der Gewalt von Nirvana, den großen Melodien von Muse, verlieren dabei – ganz Flaming-Lips-like – gern den Bezug zur Realität und verbinden all das mit dem, was wir 2017 wohl freshen Indie-Spirit nennen.

Video: Pretty City - Running City

Unter schwere, heftige Gitarrenriffs mischen sie gefühlvolle Harmonien, verlieren sich zwischendurch in Pathos und sprengen danach wieder die Anlage. Auf “Colorize” ist kein Platz für Selbstzweifel oder vorsichtige Produktionstricks zur allgemeinen Anbiederung.

Stattdessen klingt die Platte selbstbewusst, die Musik nach der lässigen Selbstverständlichkeit längst etablierter Künstler – wie ein spät entdecktes Kleinod aus einer Zeit mit echten Rockstars.

Bei uns könnte ihr das gesamte Album kostenlos herunterladen.

Tourdaten:

  • 02.11.17 Wakuum | Graz (AT)
  • 04.11.17 Lendhafen Cafe | Klagenfurt (AT)
  • 06.11.17 Rosenkeller | Jena (DE)
  • 07.11.17 Rote Fabrik | Zürich (CH)
  • 08.11.17 Spielboden | Dornbirn (AT)
  • 09.11.17 Mokka | Thun (CH)
  • 10.11.17 Munich Sessions | München (DE)
  • 11.11.17 Kino | Ebensee (AT)
  • 13.11.17 Roxy | Prag (CZ)
  • 14.11.17 Fluc | Wien (AT)
  • 15.11.17 Cord | München (DE)
  • 16.11.17 Loppen | Kopenhagen (DK)
  • 17.11.17 Molotow | Hamburg (DE)
  • 18.11.17 Kasseturm | Weimar (DE)
  • 20.11.17 Muziekgieterij | Maastricht (NED)
  • 21.11.17 Helter Skelter | Hamburg (DE)
  • 22.11.17 Papp| Bremen (DE)
  • 23.11.17 Hex | Denklingen (DE)
  • 24.11.17 Musikclub | Lembach (AT)
  • 25.11.17 Fümreif | St. Georgen (AT)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Nirvana Reunion (Screenshot)

Nirvana feiern Live-Reunion - Alle Videos im Stream

Mitschnitte von Smells Like Teen Spirit, All Apologies u.a.
Lang lebe Nirvana! Bei einem Festivalauftritt am vergangenen Wochenende haben sich Dave Grohl & Co. dazu entschieden, ein Reunion-Set für die Fans zu spielen. Hier seht ihr alle Songs - inklusive "Smells Like Teen Spirit" - im Stream. 
Alex James von Blur findet Band-Reunions grotesk

Alex James von Blur findet Band-Reunions grotesk

"Karikaturen ihrer selbst"
Blurs' Alex James hat seinen Widerwillen gegenüber all den Band-Reunions der letzten Zeit kundgetan: Niemand wolle neues Material von Bands wie Led Zeppelin oder den Rolling Stones hören, sondern nur die alten Hits. Dies mache deren Konzerte einfach nur zu einer "grotesken" Veranstaltung.
Cool Britannia: Die zehn besten Songs der Ära Britpop

Cool Britannia: Die zehn besten Songs der Ära Britpop

Als Oasis, Blur, Suede & Co. die Neunzigerjahre durchwirbelten
Als in Großbritannien die Losung noch Cool Britannia statt Brexit lautete, war die Musik in den Neunzigerjahren auf der Insel noch hedonistisch und mitreißend: Britpop war das Ding der Stunde und auch gefühlt stündlich debütierte eine neue spannende Band nach der anderen.