PUP

PUP 2019

PUP sind aus Kanada, seit 2010 unterwegs haben eine international stetig wachsende Fangemeinde ihres Punkrock-Sounds. Nach einer Welt-Tournee mit Frank Turner und dem Album "The Dream is over" 2016 gibt es einen regelrechten Hype um die Jungs.

Stefan Babcock (Vocals und Gitarre) , Nestor Chumak (Bass), Zack Mykula (Drums) und Steve Sladkowski (Gitarre) sind alle in der Indie-Rock und -Punk-Szene von Toronto aktiv, als sie 2010 zusammenfinden. Nestor, Zack und Steve sind Kindheitsfreunde und machen schon lange Musik zusammen. Nestor lernt Stefan im Studium kennen, die beiden machen Aufnahmen für eine Uni-Projekt für einige Songs, die so gut laufen, dass sie beschließen, das Ganze als Band aufzuziehen. Nestor überlegt nicht lange und holt Zack und Steve dazu. Zusammen gründen sie die Band Topanga und fangen 2011 an aufzutreten. 

Diskographie PUP

2013: PUP

2016: The Dream is Over

2019: Morbid Stuff

Und das mit wachsender Resonanz. Man veröffentlicht 2012 eine erste EP und macht sich an die Arbeit, ein erstes Album zu veröffentlichen. Als Produzenten entscheidet man sich für Dave Schifferman, der auch das von der Band heißt geliebte Debütalbum von The Bronx produziert hatte. Der Stil wird härter und punkiger, der Bandname wirkt schnell unpassend, man überlegt hin- und her und entscheidet sich für PUP (Pathetic Use of Potential). 2013 wird ihr erstes Album veröffentlicht. 

2014 schmeißen alle gleichzeitig ihre Jobs und gehen auf Tour. Das ambitionierte Ziel: bis zum Jahresende 200 Shows spielen. Am Ende werden es 250 Shows und ein regelrechter Hype beginnt um PUP.  Auch in den nächsten Jahren wird getourt bis zum Umfallen, 2016 erscheint ihr zweites Album "The Dream is over" und sie gehen auf Welttournee mit Frank Turner.

Die Tour im Frühjahr 2019 in Europa anlässlich ihres dritten Albums "Morbid Stuff" ist komplett ausverkauft.

18.04.2019 Berlin, Cassiopeia

19.04.2019 Hamburg, Hafenklang

20.04.2019 Köln, MTC Club

Alben

Albumcover PUP - Morbid Stuff 2019 Rise Recordngs

PUP - Morbid Stuff

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die kanadische Punksensation PUP ist wieder da! Drei Jahre nach "The Dream is over" gibt's elf Tracks voller Wut und Energie auf die Ohren. Kämpferische Musik für kämpferische Zeiten. 

Ähnliche Künstler