Albumcover PUP - Morbid Stuff 2019 Rise Recordngs

PUP - Morbid Stuff

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die kanadische Punksensation PUP ist wieder da! Drei Jahre nach "The Dream is over" gibt's elf Tracks voller Wut und Energie auf die Ohren. Kämpferische Musik für kämpferische Zeiten. 

Download & Stream: 

Der PUP-Zug rollt und rollt und rollt. Die vier Kanadier machen keine Pause. Und so klingt auch Morbid Stuff:  atemlos. Hat aber nichts mit Helene zu tun, sondern mit ordentlich Wut im Bauch. Weniger rotzig als die Idles, aber böser als Billy Talent kommt das dritte Album der Jungs aus Toronto mit gereckter Faust um die Ecke. 

PUP - Kids

Wieder haben PUP mit Dave Schiffman aufgenommen, der schon ihre letzten beiden Alben produziert hat. 2013 wurde er engagiert, da die Band seine Produktion des Debütalbums von The Bronx so gefeiert hatte. Daneben war Schiffmann bereits bei Alben von Thrice,  Anti-FlagVampire WeekendWeezer und The Mars Volta beteiligt. Diese Vielfalt hört man. Was PUP machen ist eh nicht einfach nur Punk, einfach nur Indie oder einfach nur Garage. Schiffman gelingt es immer wieder, die garndiose Live-Energie so sehr einzufangen, dass man wild durch die Wohnung pogt. 

Die Singles "Kids" und "Free at Last" hatten die Marschroute zwar scheinbar schon irgendwie vorgegeben, und bis Song Nummer sechs "Closure" läuft das Album dann auch recht gefällig vor sich hin. Die Songs und Melodien sind ähnlich gestrickt, irgendwo zwischen Sonntag Nachmittag und Montag Morgen, zwischen "Back-In-the-Day"-Gefühl und wildes in der Gegend umher hassen. Wo andere Bands das Ding jetzt sicher ins Trockene gebracht haben, biegen PUP ab. Und wie. 

"Blood Mary, Kate and Ashley" fängt schon etwas sperriger an, ist mal schunkelnd, mal polyrhythmisch stolpernd. So geht's weiter und findet in em passen betitelten "Full Blown Meltdown" sein würdiges Finale. Eine Strophe zu schreiben, die gleichzeitig nach "Thriller" von Michael Jackson und nach "Gardenia" von Kyuss klingt, muss man erst mal schaffen.  Die zwei letzten Songs "Bare Hands" und "City" sind wie eine Mini-Zusammenfassung der beiden Albenhälften, man hat sich also nicht nur bei den Songs selbst, sondern auch bei der Trackliste Gedanken gemacht. Also gleich wieder von vorne hören. 

PUP Tour 2019 

18.04.2019 Berlin, Cassiopeia (ausverkauft)

19.04.2019 Hamburg, Hafenklang (ausverkauft)

20.04.2019 Köln, MTC Club (ausverkauft)

Albumcover PUP - Morbid Stuff 2019 Rise Recordngs

PUP

PUP sind aus Kanada, seit 2010 unterwegs haben eine international stetig wachsende Fangemeinde ihres Punkrock-Sounds. Nach einer Welt-Tournee mit Frank Turner und dem Album "The Dream is over" 2016 gibt es einen regelrechten Hype um die Jungs.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Frank Turner verschenkt neuen Song „Get Better“

Erster Vorbote vom kommenden Album

Tief durchatmen: Londons sympathischster Folkpunk-Barde Frank Turner verschenkt mit „Get Better“ den ersten Song aus seinem kommendem Album, das in diesem Jahr erscheinen soll.

Quick-Date mit Frank Turner

"Es ist so einfach Coldplay zu hassen"

In unserer Rubrik "Quick-Date" bitten wir regelmäßig Bands und Musiker zu einem Kurzinterview. Diesmal macht sich Frank Turner für Coldplay-Sänger Chris Martin stark. Das neue Album ("Tape Deck Heart") des britischen Punkrock-Sängers erscheint am 19. April 2013.

Sehenswert: Die Videos der Woche

Mit The Knife, Kakkmaddafakka, AlunaGeorge, Dear Reader und Fidlar

Musikfernsehen ist tot, das Musikvideo lebt. Selten war die Vielfalt an gut gemachten Videos im Netz so groß wie derzeit. Damit euch die Perlen nicht entgehen, stellen wir regelmäßig die besten Videos vor - auf einen Blick und mit einem Klick. Dieses Mal gehen wir mit The Knife tanzen und surfen mit Fidlar auf Hoverboards durch die Nacht.

Tickets für Billy Talent zu gewinnen

Tonspion verlost 2x2 Tickets für das Konzert bei Tape.tv in Berlin

"On Tape", das Liveformat von tape.tv, wird ein Jahr alt. Zum Jubiläum gibt es eine Show von Billy Talent am 31. Mai 2012 in Berlin. Wir verlosen 2x2 Tickets!

Meistgeklickt