Creature Funk

Creature Funk

Puppetmastaz

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Viel mehr als die Berliner Puppenrapper abliefern, kann man von Hip-Hop nicht erwarten: die Puppetmastaz droppen ihre Reime unglaublich lässig und cool, sie haben Witz und Groove. Ein "tierisches" Vergnügen.

Sie heissen Dr. Maloke, Croucho, Big Eye, Pit, Turbot The Toad oder Snuggles, und wenn man die Gossenpuppen rappen hört, fängt der Bär gleich noch zu steppen an, weiss der Geier warum und wenn der es nicht weiss, fragt doch mal den Kuckuck. Zwar sind ihre Texte und Reime kindisch püppisch simpel und handeln letztlich nur von allerlei Getiers, aber gerade in der Schlichtheit unterscheiden sich die Stoffeles erfrischend von den nicht minder puppenartigen Figuren im US-Business, die ihre Songs zu stopfen und propfen, bis darin kaum noch ein Beat und vor allen nichts mehr originelles zu hören ist. Die Puppetmastaz jedoch gehen weit weit "back to the roots", weniger ist halt mehr und vor allem besser. "Pet Sound" ist vom neuen Album der Berliner Rappuppen "Creature Funk". (os)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen