RAMMSTEIN

Rammstein - RAMMSTEIN

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Es gibt ein neues Rammstein-Album. Das wäre als Sechs-Wort-Rezension im Grunde schon alles, was man wissen muss. Oder am Ende wohl auch: sagen kann. Denn wer Erwartungen an Rammstein hat, wird hier wieder einmal mindestens solide und gelegentlich exzellent abgefertigt.

Video: Rammstein - Deutschland

Kontroverse, Viervierteltakt, Stumpfsinn, Feinsinn, Provoromantik, Rufgesang, rollendes R, Synthbreaks, Monster-, Scooter-, Rammsteinriff. Kaufen Sie gern, greifen Sie zu, lehnen Sie ab, regen Sie sich auf, ignorieren oder feiern oder verachten Sie.

Ja, Gitarrist Richard Kruspe formulierte im RAMMSTEIN-Vorfeld einst den Anspruch, mit RAMMSTEIN der Musik gegenüber der Show wieder mehr Bedeutung zu geben. Dieses Klassenziel wurde klar verfehlt: die Arrangements auf Feuersäule optimiert, die Hooks aufs Stadion-Unisono, Till Lindemann ganz und gar Theatermann der groben Gesten in den üblichen Rammsteinrollen – das gebrochene Kind, der gierige Voyeur, der leidende Poet, der Paria, das Böse, der Hohepriester, der Ficker.

RAMMSTEIN ist Rammstein ist Rammstein. Siehe oben. Bedeutet damals, heute, immer: ein bollernder, marschierender, flammender Referenzbatzen, in dem Effizienzkalkül und Bauernschläue, Theatralik und Albernheit, Pop und Doom und Gloss und Dreck, Megabudget und billiger Scherz, Feierei und Poesiealbum, Faustindieluft und Fingerindieohren absolut austauschbar und einunddasselbe werden.

Ganz in diesem Sinne eröffneten Rammstein ihre flammenden Festivalshows 2016 mit dem bislang unveröffentlicht bleibenden „Ramm4“ – sein Text ein Zitatreigen aus der Bandgeschichte, sein Refrain die Essenz der Band auf den Punkt gebracht: „Ja! Nein! Rammstein!“ Und tatsächlich wäre das auch die noch kürzere und doch treffende Version jeder RAMMSTEIN-Rezension.

Denn so halbgar das zur Positionierung verklärte „Deutschland“, so fast anrührend persönlich der Biografie-Rückgriff „Radio“, so spannend die Chor-Riff-Reibung von „Zeig Dich“, so bizarr die NSFW-Puhdys-Hommage „Sex“, so verkrampft die Geschichte und so gewaltig der Ausbruch von „Puppe“, so müde „Hallomann“ als Aufguss des Schokoladenonkelmotivs zum Abschluss, so egal, ärgerlich, witzig, zu viel, voll okay Lindemanns Worte – alles wird eins, alles wird Rammstein, alles wird RAMMSTEIN.

Es gibt ein neues Rammstein-Album.

Rammstein - Radio

Tracklist:

1. Deutschland
2. Radio
3. Zeig Dich
4. Ausländer
5. Sex
6. Puppe
7. Was Ich Liebe
8. Diamant
9. Weit Weg
10. Tattoo
11. Hallomann

▶ Rammstein Tour 2019: Alle Infos

Rammstein

Rammstein ist eine 1994 in Berlin gegründete Rockband, die zur Musikrichtung der Neuen Deutschen Härte gezählt wird. Sie sind eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Bands aller Zeiten und konnten sich damit sogar weltweit Fans erspielen.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Rammstein im Berliner Olympiastadion - Bilder und Setlist

Spektakuläre Show - nicht nur für Fans

Der Wanderzirkus Rammstein gastierte gestern im Berliner Olympiastadion und brachte seine spektakuläre Feuershow mit, die alle Sinne ansprach. Musik gab's auch. Hier ist die Setlist und unsere Eindrücke des Spektakels.

Rammstein Tour & Album 2019: Alle Infos

10 Jahre nach "Liebe ist für alle da"

Nach dem Wahnsinn um die anstehende Rammstein-Tour verdichten sich nun auch endlich die Vorzeichen auf das neue Album der Band. Hier sind alle Informationen über das Comeback von Rammstein.

Meistgeklickt