Red Hot Chili Peppers

Red Hot Chili Peppers (Foto: Steve Keros, Warner Music)

Red Hot Chili Peppers (abgekürzt: RHCP) zählen zu den größten Rockvertretern der Crossover-Szene, die sich in den 80ern in der Chaospunk-Szene gründeten. 

Die ersten drei Alben, darunter Songs wie "Pary On Your Pussy" und "Funky Crime" ist vom eskalativen Lebensstil der Band geprägt, den sie mit nach eigenen Aussagen "bone crushing mayhem funk" in ihrer Musik verpacken. 

Video: Californication

Nach dem Tod von Gitarristen Slovak steigt John Frusciante bei den Peppers ein, um mit ihnen 1991 das erste Erfolgsalbum "Blood Sugar Sex Magic" aufzunehmen. Vier Jahre später folgt "One Hot Minute" und anschließend ihr siebtes Album "Californication", mit dem sie ein weiteres Mal nach ihrem Debüt durchstarten. Das Album landet mit 12 Millionen Platten ihren bisher größten Erfolg. 

2006 räumen sie erneut ab und sorgen mit Songs wie "Dani California" und "Stadium Arcadium" vom gleichnamigen neunten Album für peppige Radiohits, die einem nicht mehr aus den Ohren gehen. 

Red Hot Chili Peppers Alben

Red Hot Chili Peppers – Blood Sugar Sex Magic

Red Hot Chili Peppers - Blood Sugar Sex Magik

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das fünfte Album der Red Hot Chili Peppers wird in einen Spukhaus aufgenommen. Ob die Geister dort etwas mit dem Entstehungsprozess und Erfolg von "Black Sugar Sex Magik" zu tun hatten, wissen nur sie selbst. Fest steht, dass sich die Kalifornier mit diesem Album 1991 nach ganz open katapultieren.

Cover: Red Hot Chili Peppers - The Getaway

Red Hot Chili Peppers - The Getaway

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neustart

Die große Frage: Bekommen es die Red Hot Chili Peppers auch ohne Rick Rubin gebacken?! Deutliches ja! Die Änderungen sind marginal, verpassen der Band aber einen frischen Touch.

Red Hot Chili Peppers News

Red Hot Chili Peppers Videos

Ähnliche Künstler