Rihanna

Rihanna, geboren als Robyn Rihanna Fenty, ist eine Sängerin und Modedesignerin aus Barbados. Rihanna zählt zu den einflussreichsten Künstlern aller Zeiten, verkaufte über 100 Millionen Tonträger und ist bei digitalen Downloads die erfolgreichste Künstlerin aller Zeiten. Mit ihrem zweiten Album Good Girl Gone Bad und dem dazugehörigen Imagewechsel wurde sie weltweit zum Star. Rihanna mischt klassischen R'&'B mit Reggae- und Dancehall-Elementen. Auf Barbados wird am 21. Februar der "Rihanna-Day" gefeiert.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Alben

ANTI

Rihanna - ANTI

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Verschenkt
Das neue Album von Rihanna heißt "ANTI". In der Nacht auf Donnerstag wurde es nachdem es im Netz geleakt war spontan veröffentlicht. Zunächst sogar kostenlos!
Loud

Rihanna - Loud

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nachgelegt
Rihanna legt nach. Nur ein Jahr ist zwischen "Rated R" und "Loud" vergangen. Die Veröffentlichungsstrategie der beiden Alben ähnelt sich. Genau wie der Erfolg.
Rated R (Explicit Version)

Rihanna - Rated R (Explicit Version)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ganz oben
Rihanna wuchs auf der Insel Barbados auf und wurde dort im Alter von 15 Jahren vom Produzenten Evan Rogers entdeckt. Seitdem geht es für sie kontinuierlich steil nach oben.

News

Ocean’s 8 – Spin-off mit Frauenpower

Ocean’s 8 – Spin-off mit Frauenpower

Starbesetzung für den neuen Blockbuster mit Sandra Bullock
Es geht auch ohne George Clooney und Brad Pitt. Lediglich Matt Damon darf weiterhin im Blockbuster "Ocean's 8" mitmischen. Mit der ansonsten rein weiblichen Topbesetzung dürfte das Spin-off an die Erfolge der Ocean-Trilogie anschließen. Unterstützt wird Hauptdarstellerin Sandra Bullock unter anderem von Popikone Rihanna.
Rihanna: "Amerika wird vor unseren Augen zerstört"

Rihanna: "Amerika wird vor unseren Augen zerstört"

Popstar nennt den US-Präsidenten ein Schwein
Die Musikwelt reagiert entsetzt auf den per Dekret erlassenen generellen Einreisestopp für Muslime aus sieben Staaten, darunter Menschen, die seit vielen Jahren in den USA leben und dort Familie haben. Rihanna hat deutliche Worte für dieses radikale, an düstere Zeiten erinnernde Vorgehen. 

Videos

Ähnliche Künstler