Blurred Lines

Blurred Lines

Robin Thicke

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

An „Blurred Lines“ kommt man im Sommer 2013 nicht vorbei. Der Song ist allgegenwärtig und konnte sich in 65 Ländern auf Platz eins der Charts platzieren. Jetzt veröffentlicht Robin Thicke das gleichnamige Album dazu, Star gespickter futuristischer Soul für Erwachsene.

Ohne in Deutschland groß Eindruck zu hinterlassen, hat Robin Thicke vor „Blurred Lines“ bereits fünf Alben veröffentlicht, in den USA mit großem Erfolg. Daneben hat Thicke Songs für Christina Aguilera geschrieben oder für Usher produziert. Wie Hits gemacht werden, weiß Thicke also! Im Fall von „Blurred Lines“ war das begleitende Video, in dem sich mehrere Topmodels nackt räkeln, sicher nicht hinderlich. Doch der eigentliche Star dieses Hits ist der von Pharrell Williams produzierte Beat, der so gut ist, dass er auch die anderen am Album beteiligten Produzenten wie Timbaland zu Höchstleistungen angetrieben hat.

Robin Thicke - Take It Easy On Me


>> Zum Free-Download von „Magic“ im Steve Aoki Remix 

„Blurred Lines“ ist Neo-Soul, der mal mit Disco flirtet, wie in „Ooo La La“, sich mal an EDM versucht („Give It 2U“). Alles dreht sich hier um Sex, mal verklausuliert, mal gerade heraus.Thicke gibt dabei den ebenso charmanten wie mit allen Wassern gewaschen Gastgeber, dem man jede Anzüglichkeit verzeiht. Das würde nicht funktionieren, hätte Thicke nicht die passenden Grooves und Beats im Gepäck. Sie sind es, die „Blurred Lines“ auf Albumlänge länger als einen Sommer glänzen lassen. 

Robin Thicke - Blurred Lines (Albumstream)

>> Ab 18! – Die besten NSFW-Videos

Tipp: Nach dem Klick auf "Stream" öffnet sich der Stream von "Take It Easy On Me" in einem neuen Fenster. der Song kann dort in voller Länger gehört werden!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen