Robyn – Honey
TONSPION TIPP

Robyn - Honey

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Acht Jahre sind seit der letzten Solo-EP von Robin Miriam Carlsson aka Robyn vergangen. Jetzt meldet sich die Schwedin mit ihrem sechsten Album "Honey" zurück und präsentiert damit einen Strauß voll schillernder Electropop-Songs.

Download & Stream: 

Einen ersten Vorgeschmack aufs Album gab es im August mit der Single "Missing U", optisch untermalt von einem unter der Regie von Danilo Parra entstandenen Kurzfilm, in dem Robyn bei einer Clubnacht in New York ihre Fans mit ihrer herzlichen Art und ihrem energetischen Sound beglückt. Nicht gerade eine Blaupause für den Rest auf "Honey", denn es ist der einzige wirklich clubaffine Song. 

Robyn experimentierte über die letzten zwei Jahre viel, und sie holte sich Metronomys Joseph Mount zur Seite. Außerdem arbeitete sie mit ihrem Langzeit-Partner Klas Åhlund sowie mit Adam Bainbridge (aka Kindness), Mr. Tophat und Zhala, mit denen sie sich in Studios in Stockholm, London, Paris, New York und auf Ibiza traf. 

Entstanden ist so mal wieder ein Popalbum, das sich konsequent weigert, auf kommerzieller Ebene ein solches zu sein. Es ist gradliniger und unterkühlter als Vorgänger "Body Talk", und doch steckt es voller Überraschungen. Robyn – seit jeher eine der unabhängigsten Frauen des Business – behält sich einmal mehr ihre Autonomie und macht, was sie will.

Das Herzstück des Albums ist "Because It’s In The Music", das wie die Umkehrung der einstigen Hitsingle "Dancing on My Own" wirkt. Fast hymnisch, doch dafür zu gebrochen. Ein Song, der sich langsam entfaltet, wie eigentlich das ganze Album.

"Honey" glänzt und schimmert dann prachtvoll, die Songs werden getragen von Robyns spielerischem Stimmeinsatz. Und "Honey" lässt eben den Dancefloor weitgehend hinter sich. Robyn erforscht jetzt lieber neue, tiefer gehende Gefilde. Ihre Fans können dennoch – oder auch gerade deswegen – mehr als happy sein.

Robyn Tour 2019

03.04.19 - München - Tonhalle
05.04.19 - Köln - Palladium
06.04.19 - Berlin - UFO im Velodrom
08.04.19 - Hamburg - Mehr Theater

Tickets VVK Start ab 16.11. um 10 Uhr 
 

Robyn – Honey

Robyn

Robyn aka Robin Miriam Carlsson (* 12. Juni 1979 in Stockholm) startete mit 12 Jahren ihre Musikkarriere und feierte bereits als Teenager Erfolge in den USA.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Die zehn besten Alben 2009 - The xx, Gossip, Florence + The Machine u.a.

Diese wunderbaren Werke werden 2019 zehn Jahre alt

Es ist eine Binsenwahrheit: Irgendwie vergehen die Jahre immer schneller und wenn die Zeit schon rast, ist dann wenigstens Musik für die Ewigkeit? Manche Alben schon, wie dieser Blick zurück zeigt. 2009 brachte jede Menge zeitlose und wirkungsvolle Musik heraus, wie diese Top Ten beweist.

"RBN": Robyn präsentiert eigene Modekollektion mit Björn Borg

Neues Musikvideo zu "Send to Robin Immediately"

Nach ihrem starken Album "Honey" zeigt sich Robyn auch in Sachen Mode stilsicher. Zusammen mit Björn Borg veröffentlich sie eine Kollektion, die sich gekonnt von vielen herköömlichen Musiker-Marken-Kollaborationen abhehbt. Seht euch hier die Kollektion und ein neues Musikvideo an. 

The Knife teilen neues Video

Rückkehr nach Rückzug?

Was ist da los bei The Knife? Die Band hatte 2014 ihren Rückzug angekündigt und scheint nun doch wieder neues Material zu veröffentlichen.

Video: The Knife geben letztes Konzert in Island

Video und Bilder der letzten Tour "Shaken Up"

The Knife sind Geschichte. Nach dem letzten Konzert ihrer "Shaken Up Tour" beim Iceland Airwaves Festival, haben die Geschwister ihre gemeinsame Band ad acta gelegt. Hier ein Video und Bilder der letzten Show.

Reaktionen vom letzten Konzert von The Knife in Berlin

Tweets und Bilder vom Abschiedskonzert des schwedischen Geschwisterpaars

Gestern gaben The Knife ihr letztes Konzert in Deutschland. Nach dem Ende ihrer Tour werden die Geschwister Karin und Olof Dreijer eigene Projekte verfolgen. Hier einige Reaktionen und Bilder von der "Shaken Up"-Show.