Rochester

Rochester

Wer an Rapper aus Toronto denkt, denkt zuerst an Drake. Doch mit Rochester stellt sich bereits der nächste Wortakrobat auf, der Kanadas Hip-Hop-Szene maßgeblich beeinflussen möchte.

Rochester wuchs in Rexdale, einem raueren Stadtteil von Toronto, auf. 2002 schlug er erstmals höhere Wellen mit der Musik. Bei einem nationalen Talentwettbewerb erreichte er mit dem Song "Young Luv" den ersten Platz. Kurz darauf folgte sein Debütalbum "A New Day". Seitdem hat er Blut geleckt und das Mikrofon nicht mehr aus der Hand gegeben.

Neben der Arbeit im Studio verdient sich Rochester auch auf mit Live-Shows Respekt. Im Laufe seiner Karriere teilte er sich die Bühne unter anderem mit Chris Brown, Ludacris, Snoop Dogg, Kanye West, 50 Cent, Obie Trice, Nas, Kardinal Offishial und Busta Rhymes. Nun steht die Veröffentlichung seines nächsten Studioalbums "Dreams Don't Have Deadlines" an.

Videos

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 31.10.2019