Melody A.M.

Melody A.M.

Röyksopp

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit "Poor Leno" und dem zugehörigen Video erhielt das norwegische Duo Röyksopp in diesem Jahr dicke Präsenz auf den diversen Musik-TV-Sendern. Zurecht.

Denn der Output der beiden Beatbastler Torbjorn Brundtland und Svein Berge geht wirklich gut rein und runter. Mit freundlicher Unterstützung des "Kings Of Convenience"-Sängers Erlend Oye haben die beiden mit "Poor Leno" einen chilligen Pop-Song geschaffen, der sich im Ohr festsetzt und von da langsam in die Beine wandert. Im Netz gibt`s jetzt die melancholischste Dancefloor-Nummer aller Zeiten in einem 4-to-the-floor-Remix von satten 10 Minuten Länge. Ein idealer Track für den ersten Tanz im Sonnenaufgang der anbrechenden Open-Air-Saison. Drei weitere Mixe gibt`s zum freien Download beim Anbieter. (ur)

Ähnliche Künstler