Roosevelt - Young Romance (Artwork)
Album der Woche

Roosevelt - Young Romance

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Marius Lauber hat die Erfolgsformeln seines Debütalbums extrahiert und mit "Young Romance" einen Nachfolger geschaffen, der genau so viel Spaß macht und dabei nur so vor Selbstvertrauen strotzt. 

Download & Stream: 

Video: Roosevelt - Shadows

Erwartungen, Vorschusslorbeeren und von jedem Musikblog als "Next Big Thing" betitelt zu werden - all das war Marius Lauber alias Roosevelt im August 2016 gänzlich egal. Scheinbar unbeeindruckt veröffentlichte der heute 26-Jährige damals sein selbstbetiteltes Debütalbum und liefert mit "Colours", "Fever" und "Moving On" nicht nur mehrere internationale Hits, sondern platziert sich auch auf den Jahresbestenlisten von allen und jedem. 

Roosevelt wurde innerhalb kürzester Zeit zum Aushängeschild für guten, durchdachten und dennoch eingängigen Elektro-Pop und zu einem der Künstler, auf die sich jeder einigen kann. Was macht man also, wenn man nach dem ersten Album bereits an der gefühlten Spitze des Genres steht? Man veröffentlicht mit "Young Romance" einen Nachfolger, der auch noch die letzten kleinen Schwächen des Debüts ausmerzt.

Audio: Roosevelt - Under The Sun

Roosevelt hat eine Erfolgsformel gefunden und könnte dabei kaum weiter von einer klassischen "Schablone" entfernt sein. Er macht eingängigen, radiotauglichen Elektro-Pop, der sich keineswegs an vorherrschend Pop-Standards anbiedert, sondern viel mehr mit diesen spielt, sie an manchen Stellen bewusst zitiert und letztendlich doch irgendwie über ihnen thront.

Der Roosevelt-Sound hat seit jeder Wiedererkennungswert, ohne dabei aber zu experimentell und verkopft zu werden und die Leichtigkeit eines guten Elektro-Pop-Entwurfs einzubüßen. 

Und so überrascht es auch nicht, dass "Young Romance" dem etablierten Stil seines Vorgängers auf Schritt und Tritt folgt. Clubtauglichkeit trifft auf Anflüge von Melancholie und bildet damit, auch wenn es mittlerweile wie ein reines Klischee klingen mag, den perfekten Sound für den Spätsommer. 

Was jedoch positiv überrascht, ist die Tatsache, dass sich Roosevelt nun der Stärke und Individualität seines eigenen Sounds bewusst geworden scheint und zunehmend das Selbstbewusstsein für experimentellere Momente mitbringt.

Ob es nun die zunehmenden Dream-Pop-Ausflüge, das Gitarren-Feedback auf "Losing Touch" oder die psychedelischen Einflüsse in Songs wie "Illusions" oder "Lucia" sind - Roosevelt schafft es, das funktioniere Grundgerüst des Debütalbums zu übernehmen und dieses mit neuen Einflüssen so zu überarbeiten, dass keine Monotonie aufkommt. 

Audio: Roosevelt - Forgive (feat. Washed Out)

Dream-Pop, 80s-Pop, Disco, Electronica oder House-Anleihen - Roosevelt macht das, was sich so viele andere Künstler vornehmen und schafft einen Genre-Mix, der nach einem eigenen Soundbild klingt. Nicht zuletzt deshalb wirkt es oft so, als würde er bereits nach zwei Alben über dem eigenen Genre schweben.

Roosevelt hat zweifelsfrei das Zeug dazu, das nächste große Elektro-Pop-Aushängeschild und ein deutscher Superstar zu werden, gleichzeitig ist das Gesamtprodukt "Roosevelt" zu cool, um diesen Status einzunehmen.

TONSPION präsentiert: Roosevelt - Young Romance Tour 2018

4 Dates an 4 Tagen - Roosevelt bringt seine "Young Romance" auch in die großen Städte Deutschlands - TONSPION präsentiert die Tour. (Bild: Presse)

22.10.18 - Hamburg - Uebel & Gefährlich

23.10.18 - Köln - Live Music Hall

24.10.18 - Berlin - Astra

25.10.18 - München - Muffathalle

27.10.18 - Wien - Flex

28.10.18 - Zürich - Mascotte

Tickets kaufen

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Roosevelt Pressebild
TONSPION TIPP

Die 10 besten Alben des Monats September 2018

Die besten Musik Neuerscheinungen im Überblick
Jeden Monat bewertet die Tonspion Redaktion die wichtigsten Musik-Neuerscheinungen mit Punkten von 6 (herausragend) bis 1 (schlimm). Hier unsere Charts für die neuen Alben im September 2018.
Roosevelt Pressebild
VERLOSUNG

TONSPION präsentiert: Roosevelt "Young Romance"-Tour 2018

Die erste Single "Under The Sun" jetzt hören
Nach seinem hochgelobten Debütalbum ist der Kölner Elektropop-Connaisseur Roosevelt mit seiner neuen Single "Under The Sun" zurück. Die teast auf sein neues Album "Young Romance" und im gleichen Atemzug kündigt er eine Tour für Oktober an. Wir verlosen Tickets!
Golf "Zeit zu Zweit"

Roosevelt remixt GOLF

Die Newcomer verschenken den Remix ihrer aktuellen Single
Kann ein Remix einen tollen Song noch besser machen? Kommt drauf an, wer den Job übernimmt. Bei der Fusion von GOLF und Roosevelt konnte jedenfalls nicht viel schief gehen.
Unser Sommerhit 2016: Roosevelt - Colours / Moving On

Unser Sommerhit 2016: Roosevelt - Colours / Moving On

Debütalbum "Roosevelt" im August 2016
Dass der Viersener Produzent Marius Lauber aka Roosevelt die große Kunst beherrscht, tanzbare Popmusik mit Seele zu machen, bewies er bereits vor Jahren. Im August 2016 erscheint sein Debütalbum "Roosevelt" und die erste Single "Colours" ist jetzt schon unser Sommerhit des Jahres.