Run The Jewels

Run The Jewels

Es begann als Nebenprojekt. Heute gehören Run The Jewels zu den wichtigsten Stimmen des Hip-Hops.

Bevor Killer Mike und El-P gemeinsam den Mainstream aufräumten, schlugen sie sich im Untergrund durch. El-P lernte als Mitglied von Company Flow das Schwimmen und gründete später das Alternative-Hip-Hop-Label Definitive Jux. Parallel bezahlte Killer Mike Lehrgeld in der Entourage von Outkast, nur um später eine anständige, aber halb erfolgreiche Solokarriere zu starten.

Als sich die Wege der beiden Musiker kreuzten, öffnete sich das nächste Kapitel ihrer Karrieren. Die Supergroup Run The Jewels entstand und damit ein so einzigartiger wie wichtiger Sound. Roh und hart, aber das Herz am rechten Fleck – Mike und El-P produzieren seit sechs Jahren Musik für eine Welt, die aus den Fugen geraten ist.

Ihr viertes Album "RTJ4" veröffentlichte das Duo am 3. Juni 2020 – zwei Tage früher als geplant. Der Tod von George Floyd und die darauf entfachten Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt motivierten sie dazu. Auf Instagram schrieb El-P: "Fuck it, why wait. The world is infested with bullshit so here’s something raw to listen to while you deal with it all."

Video: Run The Jewels – Ooh LA LA (feat. Greg Nice & DJ Premier)

2011 lernen sich Killer Mike und El-P kennen. Schnell stellen sie fest, dass sie musikalisch und menschlich harmonieren. El-P produziert daraufhin Mikes Soloalbum "R.A.P. Music". Killer Mike revanchiert sich mit einem Gastbeitrag auf El-Ps Platte "Cancer 4 Cure". Kurzerhand entschließen sich die beiden, gemeinsam auf Tour zu gehen. Der Erfolg überzeugt die Musiker, 2012 die Supergroup Run The Jewels zu gründen. Der Name stammt aus dem Song "Cheesy Rat Blues" von LL Cool J.

2013 veröffentlichen Run The Jewels ihr selbstbetiteltes Debütalbum über Fool's Gold Records. Mit einem Platz 32 in den Billboard Charts gelingt ihnen ein kommerzieller Achtungserfolg. Auch die Fachpresse kann sich auf die halbe Stunde rohen Hip-Hop einigen. "Run The Jewels is the very synthesis of El-P and Mike’s shared admiration and cohesive worldviews, an effort of the purest collaboration and mutual understanding", schrieb Chris Coplan von Consequence Of Sound.

Video: Run The Jewels – Get It

2014 wird aus dem Nebenprojekt der Haupterwerb. "Run The Jewels 2" erscheint und punktet bei den Kritikerinnen und Kritikern sogar besser als der Vorgänger. Vor allem die noch komplexeren Produktionen stoßen auf Lob. Doch viel wichtiger: Die Platte öffnet Mike und El-P die Tore in den Mainstream. Das Duo spielt mit Jack White im Madison Square Garden und erhält Slots bei den größten Festvials. 2015 kommt das Remix-Album "Meow The Jewels" heraus, dessen Beats komplett aus Katzengeräuschen bestehen.

2016 erscheint pünktlich zu Weihnachten der dritte Teil der "Run The Jewels"-Reihe. Wenn Teil eins der Spatenstich und Teil zwei die Fundamentlegung war, deckt das Duo mit Teil drei das Dach. Die Gruppe kommt entgültig in den Massenmedien an, was Songplatzierungen in Filmen ("Baby Driver" & "Black Panther") unterstreichen. Aber auch die Musik wird vielschichtiger, weshalb Gäste wie Danny Brown, Tunde Adebimpe, Zack de la Rocha und Kamasi Washington vorbeischauen. Mit Platz 13 schaffen es Run The Jewels erstmals in die Top 20 der Billboard Charts.

2019 erhalten Run The Jewels ihre erste Goldauszeichnung. Die Single "Legend Has It" hat sich drei Jahre nach Erscheinen über 500.000 Mal verkauft.

Video: Run The Jewels – Legend Has It

Diskografie Run The Jewels:

2013: Run The Jewels

2014: Run The Jewels 2

2016: Run The Jewels 3

2020: RTJ4

Alben

RTJ 3

Run The Jewels - RTJ 3

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Mutter der Verdammten

Konsequenz hat einen Namen: Run The Jewels verschenkten schon die ersten beiden Alben als Free Download. Und auch den dritten Longplayer „RTJ 3“ gibt es zu Weihnachten als kostenlosen Download. Wer Tonträger will, muss sich noch bis Januar gedulden.

Meow The Jewels

Run The Jewels - Meow The Jewels

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Nur ein Katzenalbum...

Cat meets Rap Content! Run The Jewels haben aus ihrem zweiten Album das erste Catrap-Album der Geschichte remixen lassen. Aus "Run The Jewels" wird "Meow The Jewels".

Run The Jewels 2

Run The Jewels - Run The Jewels 2

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Tonspion Album des Jahres 2014

El-P und Killer Mike tun's schon wieder. Auch ihr zweites gemeinsames Album unter dem Namen Run The Jewels wird im Netz verschenkt. Die Tonspion Redaktion kürte Run The Jewels 2 zum "Album des Jahres 2014".

Run The Jewels - Run The Jewels

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Double Trouble

Mixtape oder vollwertiges Album? Jedenfalls bringen die beiden Rapper El-P und Killer Mike das Album ihres neuen Projekts Run The Jewels als Free-Download raus. In den USA kann man das explosive Doppel damit auch live sehen, hierzulande bleibt ein Vollgas-Album zu honorieren.

News

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 18.06.2020