Love Is King (Tribut-Compilation)

Sade - Love Is King (Tribut-Compilation)

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Wenn Sade schon nur alle Jubeljahre mal ein neues Album veröffentlichen, warum dann nicht einfach eins selbermachen? Das oder Ähnliches müssen sich die schlauen Köpfe von Soulection gedacht haben, die jüngst die Tribut-Remix-Compilation "Love Is King" veröffentlichten.

Soulection ist ein 2011 gegründetes Indie-Label und Künstlerkollektiv mit Semi-Underground-Profil aus Los Angeles und einer Reihe prominenter Sympathisanten, die mittlerweile von Funk-Producer Dâm-Funk über 90s-R'n'B-Star Ginuwine bis hin zu - so munkelt man - Hansdampf-in-allen-Studios Kanye West reichen. Zwölf der jungen Producer-Talente des bunt gemischten Rosters haben aus zwölf mehr oder minder bekannten Songs (sowohl Singles als auch Albumtracks) der Londoner Soul/Jazz-Band um Sängerin Sade Adu Electro-lastige Remixe angefertigt, die das Label zur Feier von 200.000 Soundcloud-Streams verschenkt.

Die Compilation umfasst zwischen flimmernd-fiepsenden Beats, flächigen Synthies und vereinzelten Hip-Hop-Anleihen eine große Bandbreite musikalischer Stile, schafft es dabei aber stets, den anmutigen Spirit der 56-jährigen Smooth-Jazz-Ikone respektvoll einzufangen. Ganz nebenbei vermittelt dieser gelungene Tribut Nicht-Kennern des Labels auch noch einen erstklassigen Eindruck darüber, was das junge Soulection-Team so drauf hat, und sei nicht nur deshalb jedem wärmstens ans Herz gelegt, der auch nur im entferntesten etwas mit dem Lebenswerk von Sade anfangen kann.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sade kündigt erste Musik seit acht Jahren an

Sade kündigt erste Musik seit acht Jahren an

Teil des „A Wrinkle In Time“-Soundtracks
Mit zeitlosen Smooth-Songs zwischen Jazz und Soul wurde sie berühmt und seit 2008 hat sie keine neuen Songs herausgebracht: Sade. Doch das wird sich nun ändern.
Grace Jones furioses Comebackalbum "Hurricane"

Die zehn besten Alben 2008

Diese wunderbaren Werke werden 2018 zehn Jahre alt
Es ist eine Binsenwahrheit: Irgendwie vergehen die Jahre immer schneller und um noch eine Platitüde hinterher zu schieben – 2018 steht bereits vor der Tür. Wenn die Zeit schon rast, ist dann wenigstens Musik für die Ewigkeit? Manche Alben schon, wie dieser Blick zurück zeigt. 2008 brachte jede Menge zeitlose und wirkungsvolle Musik heraus, wie diese Top Ten beweist:
Geschmacklos: "The Voice" lässt Whitney Houston wieder aufleben

Geschmacklos: "The Voice" lässt Whitney Houston wieder aufleben

Virtuelles Duett mit Christina Aguilera wurde aus der Sendung geschnitten
Das amerikanische Fernsehen bietet oftmals hohes Niveau, manchmal aber auch absolute Tiefpunkte. So einer ist das virtuelle Duett von Christina Aguilera und Whitney Houston, das im Finale von "The Voice" aufgezeichnet wurde. Die Erben von Houston ließen die Sequenz aber aus der Show schneiden. Trotzdem ist das Video im Netz geleakt.