Satellites.02

Satellites - Satellites.02

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Seit Jahren ist Multiinstrumentalist Johnny Vic für andere Künstler tätig. Mit seinem eigenen Projekt Satellites überzeugt er durch sonores Timbre und erstklassiges Songwriting.

Johnny Vic tourt seit Jahren als Bassist von James Blunt und arbeitete bereits mit Stars wie Christina Aguilera, Olly Murs, Leona Lewis oder Gary Barlow zusammen. Seine eigene Musik hat damit allerdings nichts zu tun, sondern konzentriert sich auf seine eigene tiefe Stimme und melancholische Songs in der Tradition von The National, New Order oder Radiohead. Musik, die intensiv und trotzdem nicht trostlos ist, sondern verschiedene Stile in sich vereint. 

"Satelliten haben keinen festen Ort und sind ständig in Bewegung", so erklärt Vic die Wahl seines Bandnamens und entsprechend ort- und zeitlos ist auch die Musik auf seinem zweiten Album "Satellite.02". Auch Vic selbst ist ständig in Bewegung, aufgewachsen in der Beatles-Stadt Liverpool und nach Stationen in London und New York schließlich in Kopenhagen gelandet, wo er heute lebt.

Auf seinem Album verknüpft klassisches Songwriting mit elektronischen Elementen, Geigen, Trompeten und Percussion - ohne dabei in Kitsch abzudriften. Vic schreibt seine Musik selbst, spielt alle Instrumente ein und produziert auch in Eigenregie. Entsprechend stark und fokussiert ist sein musikalisches Statement, für das er keine Kompromisse eingehen muss. Denn konsequenterweise bringt er sein Album auch noch auf eigenem Label heraus. 

"Satellites.02" erscheint am 17. Oktober 2014. Tonspion präsentiert einen Track exklusiv als Free Download.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

The National mit Bryce Dessner (2.v.l.)

The National live aus der Elbphilharmonie

Bryce Dessner gestaltet den "Reflektor"-Abend nicht nur an der Gitarre
Am Wochenende wird die Band ihr neues Album "Sleep Well Beast" in Hamburg präsentieren. Für Fans ohne Ticket gibt es einen Livestream.
Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!