Ode To Others

Scott Matthew - Ode To Others

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Auf dem neuen Album von Scott Matthew geht es zum ersten Mal nicht um Liebe im romantischen Sinn. Und es geht vordergründig nicht um Matthew selbst. Trotzdem - oder gerade drum - ist ihm ein weiteres herzzerreißendes Stück Musik gelungen. 

Eigentlich schreibt Scott Matthew Songs über sich selbst. Über die erlebte Liebe, das Verlassenwerden, den Herzschmerz... Immer verarbeitet er seine persönlichen Erlebnisse zu berührenden Musikstücken. "Ode To Others" trägt seinen Titel allerdings zu recht, denn dieses Mal geht es um Menschen, die ihn inspirieren, Freunde, Verwandte, aber auch um Orte und Geschehnisse.

Die erste Single „End Of Days“ ist eine Ode auf die Widerständigkeit und die Menschen, die sich gegen die Politik von US-Präsident Trump auflehnen. 

Es gibt Songs für seinen Vater Ian, für den verstorbenen Onkel und den Ex-Freund. Scott Matthew schafft es - wie schon auf den vorangegangenen vier Alben - eine außerordentliche Intimität zu schaffen, die selbst den gröbsten Holzklotz weich werden lässt. 

Nach der grandiosen Cover-Version von Whitney Houstons "I Wanna Dance With Somebody" hat sich Matthew jetzt übrigens an Culture Clubs "Do You Really Want To Hurt Me" gewagt - und dieses Kunststück ebenfalls mit Bravour gemeistert. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

#MixtapeAgainstRacism: Mach mit beim längsten Mixtape der Welt

#MixtapeAgainstRacism: Mach mit beim längsten Mixtape der Welt

Dein Lieblingssong gegen Rassismus
Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2015 haben die Berliner Plattform fairplanet.org und suan.fm (Stayed Up All Night) aus Tel Aviv das gemeinsame Projekt "The World’s Longest Mixtape Against Racism" gestartet. Das Ziel: das längste Mixtape der Welt.
Antony singt zum ersten Mal live mit Hercules & Love Affair

Antony singt zum ersten Mal live mit Hercules & Love Affair

Video: Live-Premiere von "Blind" in London
Vor vier Jahren veröffentlichten Hercules & Love Affair gemeinsam mit Antony Hegarty den Discotrack "Blind", der sofort zum Hit auf den Tanzflächen wurde. Nun spielten Hercules & Love Affair den Song erstmals mit Antony zusammen live.
Hercules And Love Affair: Neues Album im September

Hercules And Love Affair: Neues Album im September

Mastermind Andy Butler spricht über Details
Es dürfte eines der meist erwarteten Alben des Jahres werden: Andy Butler hatte mit seiner Band Hercules And Love Affair vor zwei Jahren ein gefeiertes Debütalbum hingelegt. Nun ist das zweite Album fertig und Butler spricht erstmals über Details.
Antony & The Johnsons sind "Crazy In Love"

Antony & The Johnsons sind "Crazy In Love"

Video zur Beyoncé-Coverversion
Antony Hegarty und seine Johnsons übertreffen sich mit ihrer großartigen Coverversion des Beyoncé Knowles Hits "Crazy In Love" selbst. War der Song bisher fester Bestandteil der Livesets der New Yorker, gibt es ihn jetzt als Studioversion mit Video.