Fine Songs & Rare Versions

Fine Songs & Rare Versions

Señor Coconut & His Orchestra

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Manchmal machen Best-Of-Compilations deutlich, wie schnell die Zeit vergeht. Sechs Jahre ist es her, das Señor Coconut die Elektro-Welt mit seinem Kraftwerk-Cover im Latin-Stil verblüffte. Nun zieht er Resümee.

„Fine Songs & Rare Versions“ heißt die neue CD, die sechs Releases von Señor Coconut und seinem virtuellen Orchester auf dem Frankfurter Label Multicolor Recordings zusammenfasst. Darunter eben auch fünf, der mittlerweile legendären, Kraftwerk-Coverversionen. Bis heute haben sie nichts von ihrer besonderen Energie verloren. Diese Latin-Leichtigkeit beweist, wie aus unterkühlten Electro-Klassikern Hits für den brasilianischen Karneval werden können. Das Kuriose bleibt aber, das hinter Señor Coconut Uwe Schmidt aus Frankfurt/Main steckt. Der hatte sich zwar schon in den 1980ern als umtriebiger Producer in verschiedenen Szenen unter verschiedenen Pseudonymen einen Namen gemacht, aber erst ein längerer Aufenthalt in Santiago de Chile brachte ihn zu lateinamerikanischen Rhythmen. Nach unzähligen Auftritten geht Señor Coconut wieder auf Europa-Tour, und aus diesem Anlass wurde die mit bekannten und raren Versionen bestückte Compilation veröffentlicht. Auch der bekannte Michael Jackson-Kracher „Beat It“ in der ebenso bekannten Coconut-Version ist darauf enthalten. Wer sich den Song nochmals in Erinnerung rufen möchte, kann dies mit einem Free-MP3 tun. (jw)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen