Fiesta Songs

Fiesta Songs

Senor Coconut

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nachdem Senor Coconut sich schon erfolgreich an Kraftwerk-Klassikern vergriffen hat, werden auf dem neuen Album des Exildeutschen Rockperlen latinisiert. Und was ensteht dabei? Natürlich "Fiesta Songs".

Senor Coconut alias Atom Heart alias Uwe Schmidt lebt in Chile und hat sich dem Mambo, dem Merengue und dem Cha-Cha-Cha verschrieben. Als Senor Coconut hat er noch jeder Komposition den fehlenden Schuss Latinraffinesse hinzugefügt. Aber mal ehrlich, wenn man durch die Strassen von Santiago de Chile stolpert und an einer Ecke plötzlich eine Band hört, die einen der grössten Rockklassiker in einer Mamboversion spielt, würde man sich im ersten Moment ein Lachen kaum verkneifen können. Und Senor Coconut geht in seiner Adaption so weit, das die Ähnlichkeiten zum Original nur noch schemenhaft aufblitzen und verwandelt das Ganze nicht nur in einen Song für den Tanzschulmambokurs sondern eben - zu einem grandiosen Fiesta Song. Der Name des neuen Albums vo, Herrn Kokusnuss trifft also optimal zu. Auch den Doors oder Jean-Michel Jarre wurde darauf die fehlende Prise Salsa beigefügt. (os)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen