I Learned the Hard Way

Sharon Jones and The Dap-Kings - I Learned the Hard Way

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Am 6. April diesen Jahres kehrte die ungekrönte "Queen of Funk" mit ihrer ausgezeichneten Backingband und einem neuen Album zurück. Darauf beweist sie einmal mehr, dass sie ihrer jüngeren britischen Kollegin Amy Winehouse nicht nur die gesündere Lebensweise voraus hat.

"I Learned the Hard Way" soll das Stück heißen und das ist wahrlich nicht aus der Luft gegriffen. Zwar macht Sharon Jones schon seit ihrer Kindheit Musik, doch es hat bis 2002 gedauert, bis die damals schon 46-jährige Soulängerin ihr erstes Soloalbum veröffentlichten konnte.

Nun ist das vierte Album erschienen. Der zum kostenlosen Download freigegebene, Titeltrack "I Learned the Hard Way" zeigt, das alles beim alten geblieben ist. Es erwartet einen eine Mischung aus Deep Funk und Retro Soul, vorgetragen von einer der besten Stimmen derzeit. Begleitet wird die großartige Sharon Jones dabei, wie immer von den Dap-Kings, die schon Amy Winehouse auf Konzerten unterstützten.

Wer nicht genug vom Sound von James Brown, Otis Redding oder der frühen Tina Turner, vom Funk und Soul der 60er und 70er Jahre kriegen kann, der wird Sharon Jones schnell in seine Schallplattensammlung aufnehmen.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: "Amy" (Neuer Trailer)

Video: "Amy" (Neuer Trailer)

Die Dokumentation über Amy Winehouse kommt im Juli ins Kino
Am 23. Juli 2011 starb Amy Winehouse, diesen Sommer soll nun die Dokumentation "Amy" in Großbritannien Premiere feiern. Der offizielle Trailer vermittelt einen ersten Eindruck.
Familie von Amy Winehouse distanziert sich von Doku-Film (Trailer)

Familie von Amy Winehouse distanziert sich von Doku-Film (Trailer)

"Eine verpasste Chance ihr Leben und Talent zu feiern"
Die Familie von Amy Winehouse hat sich vom lang erwarteten Film über die verstorbene Sängerin distanziert. "Der Film verpasst die Chance, ihr Leben und Talent zu feiern und setzt stattdessen auf Unwahrheiten", ließ die Familie verlauten. Der Regisseur widerspricht vehement.
Amy Winehouse: Neue Doku im Stream

Amy Winehouse: Neue Doku im Stream

Todestag jährt sich zum zweiten Mal
Heute, am 23.07.2013, jährt sich der Todestag von Amy Winehouse zum zweiten Mal. In der Mediathek der ARD gibt es zu diesem Anlass eine Dokumentation über ihr Leben im Stream.
Amy Winehouse auf dem neuen Nas-Album zu hören

Amy Winehouse auf dem neuen Nas-Album zu hören

Hier "Cherry Wine" anhören
In zwei Wochen erscheint das neue Album des US-Rappers Nas. Unter den zahlreichen Kollaborationen ist auch ein Stück mit Amy Winehouse zu hören. Gestern Nacht hatte es Premiere.