Animal Joy

Animal Joy

Shearwater

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die 2001 gegründeten Shearwater als alte Hasen zu bezeichnen, geht schon in Ordnung. Sie mit ihrem siebten Album zum sprichwörtlichen alten Eisen zu zählen allerdings keineswegs. Bei "Animal Joy" kann noch so manch junger Rocker etwas lernen.

Shearwater wurde einst gemeinsam von Jonathan Meiburg und Will Sheff (Okkervil River) gegründet. Seit dem Ausstieg von Sheff hat der Sänger und studierte Ornithologe Meiburg, der ebenfalls bei Okkervil River in die Tasten gehauen hat, vollständig die Fäden bei Shearwater in der Hand. Dazu lässt er seine kräftige Stimme mit ihrem theatralischen Unterton zu den erdigen Rocksongs auf "Animal Joy" erklingen.

Und es verwundert keineswegs, dass Shearwater mit ihrem siebten Album beim ehrwürdigen SubPop-Label unter Vertrag stehen. Von Ermüdungserscheinungen fehlt bei "Animal Joy" jegliche Spur. Kurz und knapp gesagt, spielen die Texaner packende Rockmusik. Shearwater lassen Folk und Pop zu, nehmen sich sanft zurück und treten beherzt auf’s Gaspedal. Hier merkt man die lange Erfahrung der Musiker, die sich dazu ihre musikalische Neugier bewahrt haben. Denn Shearwater lassen auf "Animal Joy" eine Frische herrschen, die sich manche Band für ihr Debüt nur wünschen kann.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen