Not Saying / Just Saying

Not Saying / Just Saying

Shout Out Out Out Out

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Es kommt manchmal vor, dass tolle Platten einfach so an einem vorbei existieren. Diese Lunte hier beispielsweise kokelt schon seit über einem Jahr. Jetzt ist das Ding endlich hochgegangen. Nur im übertragenden Sinne: im Internet natürlich.

Erst einmal Begriffsklärungen: mit der bekannten Popband aus Schweden hat diese Band lediglich die namentliche Nähe gemeinsam. Und was die stilistische Vorstellung der sechs Kanadier betrifft, darf man ausnahmsweise mal ihre eigene Website zitieren, die das bestmöglichst in einer Gleichung definiert: "Shout out out out out = two drummers + four bass players + two samplers + five synthesizers + two vocoders. This is volatile dance music." So, damit ist eigentlich fast schon alles gesagt. Stimmen existieren hier nur durch den Vocoder, der Track ist stärker als der Song präsent, nichtsdestotrotz strahlen die Stücke irgendwie eine schwer zu fassende Persönlichkeit aus und die Wucht ihrer Live-Umsetzung lässt sich nur erahnen. Als hätte sich die Intelligenz von Kraftwerk mit der Derbheit von Ed Banger vereint. Bleibt nur noch darauf hinzuweisen, dass ihr Debütalbum im Sommer letzten Jahres ziemlich unterging, hierzulande nur als Import erhältlich ist und die Band jetzt allerdings urplötzlich warum auch immer in den einschlägigen Blogs präsent ist. Steht nun gar ein Re-Release an? Wie dem auch sein, der Spätzünder ist jedenfalls ab hier noch nur zwei Klicks entfernt und uneingeschränkt zu empfehlen. (Jan Schimmang)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen