Live

Live

Simian Mobile Disco

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Livealben sind meist eine öde Angelegenheit: bescheidener Sound trifft auf bekannte Songs und das dumpfe Gefühl, etwas verpasst zu haben. Anders liegt die Sache beim neuen „Live“-Album von Simian Mobile Disco. James Ford und Jas Shaw zeigen darauf, in welche Richtung sich ihr Sound seit dem letzten Album „Unpatterns“ weiterentwickelt hat.

Simian Mobile Disco sind Wiederholungstäter. „Live“ ist bereits ihr zweites Live-Album, 2008 wurde nur in Japan „Live in Japan“ veröffentlicht. Im Gegensatz dazu ist „Live“ eine Sammlung mit Hits wie „Cruel Intentions“, „Hustler“ oder „It's The Beat“. Ungewöhnlich ist, wie stark die beiden James' ihre Tracks überarbeiten und in den technoiden Sound ihres letzten Albums überführen. Überraschend ist, wie satt analog und warm der Sound der beiden Produzenten inzwischen live klingt.

Ford und Shaw lassen mit „Live“ endgültig den Druck all derer verpuffen, die auf das neue „Never Be Alone“ warten. Das wird es so wenig geben, wie Simian Mobile Disco gewillt sind, zurück zu ihren Anfängen als Indieband zu gehen, oder einen weiteren Angriff auf die Charts zu starten wie mit „Temporary Pleasure“. Momentan auf der Agenda: Ball flach halten und sich einen guten Ruf als Techno-Liveact erspielen. "Live" erscheint am 13.4.2013.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen