Simple Minds - Berlin Live 2018 am 22.2.2018

Artist: 

Die Simple Minds feiern ihren 40. Geburtstag und sind auf einer ausgedehnten Tour durch Europa. Im Februar 2018 spielten sie ein Konzert in der Arte-Reihe "Berlin Live" im Berliner Club Schwuz in Neukölln.

Neben den brandneuen Songs spielten sie bei Berlin Live auch ein "Best of" ihrer größten Erfolge aus den 80er und 90er Jahren.

Ihre Nummer 1-Hits wie "Belfast Child" und "Don't You (Forget About Me)" sind unvergessen und gehören schon zur modernen Popgeschichte. Live ein Highlight jeder Show "Alive & Kicking".

Verfügbar bis 24.3.2018

Aktuelles Album

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

U2 (Pressefoto 2017/Anton Corbijn)

U2 brechen Konzert in Berlin ab - und kündigen Ersatztermin an

Bono verliert Stimme, Entwarnung vom Arzt für Köln Konzert
U2 spielten gestern ihre zweite Show in der Berliner Mercedes-Benz-Arena. Für die Fans war es ein kurzes Vergnügen: nach fünf Songs verließ Bono die Stimme und er musste das Konzert vorzeitig beenden. Der Nachholtermin wurde heute bekannt gegeben.
A-ha (Foto: Universal Music)

A-ha Tour 2018: Tourdaten und Tickets

"Electric Summer Tour" in Deutschland
Eine der weltweit größten Popbands aus den 80erJahren kommen im Sommer 2018 wieder auf Tour. Bei ihrer "Electric Summer Tour" spielen sie gleich mehrere Konzerte in Deutschland. 
Simple Minds

Simple Minds Tour 2018: Tourdaten und Tickets

Mit „Walk Between Worlds“ gehen Simple Minds 2018 auf Tour
Simple Minds stehen wieder unter Strom!  "Walk Between Worlds" ist keine Akkustikversion, ganz im Gegenteil. Das seit Februar erhältliche Album der Schotten wurde tatsächlich auf Schallplatte aufgenommen. Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill wollten im klassichen und mittlerweile wieder modernen Format an die guten alten Zeiten zu erinnern. 
U2 (Pressefoto 2017/Anton Corbijn)
PREMIERE

Video: U2 - "Get Out Of Your Own Way"

U2 kritisieren US-amerikanische Politik und Rassismus
Kurz nach ihrer Europa-Tour-Ankündigung veröffentlicht die Band U2 ein neues Video zum Song "Get Out Of Your Own Way", dessen politische Message nicht deutlicher und dringlicher sein könnte.