Sinkane - Dépaysé

Am 31. Mai 2019 erscheint das neue Album des Kraut-Progrock-Künstlers Sinkane und zum gleichnamigen Werk erscheint nun der psychedelische Clip zu "Dépaysé".

Der New Yorker Ahmed Gallab besingt in dem Song mit sudanesischen Einflüssen das "Fremd-Werden".

Das Wort "Dépaysé" stammt aus dem Französischen und bedeutet so etwas wie "sich aus der gewohnten Umgebung herausgerissen fühlen". Ein Zustand, den Gallab seit seiner Kindheit leider nur zu gut kennt – und nun "dank" US-Präsident Donald Trump auch in seinem eigenen Land.

Sinkane - Depayse (Artwork)

Sinkane

Sinkane müsste wohl der persönliche Feind jedes Journalisten sein, immerhin weigert sich der gebürtige Sudanen stetig, sich auch nur im Ansatz in irgendein Genre einordnen zu lassen. Glücklicherweise ist seine Musik dadurch einzigartig und lässt einen daran verzweifeln, dass er bis heute nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommt. 

Sinkane müsste wohl der persönliche Feind jedes Journalisten sein, immerhin weigert sich der gebürtige Sudanen stetig, sich auch nur im Ansatz in irgendein Genre einordnen zu lassen. Glücklicherweise ist seine Musik dadurch einzigartig und lässt einen daran verzweifeln, dass er bis heute nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommt. 

Aktuelles Album

Sinkane - Depayse (Artwork)

Sinkane - Dépaysé

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Wer mit Sinkane und seinem Schaffen vertraut ist, denkt wohl nicht zuerst an Stadion-Rock, dürfte gleichzeitig aber auch nicht davon überrascht sein, diese Einflüsse auf dem neuen Album zu hören. "Dépaysé" ist der nächste Schritt in der stetigen Weiterentwicklung eines besonderen Künstlers und ein Album für die geschundene politische Seele. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Album der Woche: Sinkane – „Mars“

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen

Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche fliegen wir mit Multi-Instrumentalist Sinkane Richtung "Mars".  

Meistgeklickt