My Name Is Skrillex

My Name Is Skrillex

Skrillex

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Skrillex, dieser Name steht für Extreme. Die einen vergöttern ihn als grandiosen Dubstep-Virtuosen, die anderen hassen ihn für seinen bis an die Grenzen der Hörbarkeit aufgeblasenen Sound.

Vermutlich gibt es kaum einen Produzenten, der so spaltet wie Skrillex. Vor allem die Älteren können dem hyperaktiven Krawall, den Skrillex veranstaltet nur wenig abgewinnen. Dagegen scheint der 24jährige Produzent aus Los Angeles bei den Kids etwas auszulösen, was kaum in Worte zu fassen ist und nur mit dem Begriff "Durchdrehen" verbunden sein kann. 

Denn das kann man ganz ausgezeichnet bei Live-Shows von Skrillex, bei denen er offensichtlich bemüht ist, die Lautsprecher zum Explodieren zu bringen mit Breaks im Sekundentakt und Klängen, die direkt aus der Zahnarztpraxis gesamplet zu sein scheinen. 

In den USA kommt dieser irrsinnige Mix besonders gut an, dort wurde Electro-Superstar Skrillex sogar für fünf Grammys nominiert und produzierte bereits Tracks für Größen wie Lady Gaga, Korn oder Bruno Mars, während in Europa noch die etwas filigraneren Spielarten von Dubstep den Ton angeben. Am Ende bestätigt Skrillex eine uralte Regel, die schon Gültigkeit hat, seit die ersten Rock'n'Roller die Bühne betraten: Eltern schütteln ihren Kopf darüber, was ihre Kinder hören. Und das ist auch gut so.

Seine erste EP "My Name Is Skrillex" (2010) ist als kostenloser Download im Netz zu haben. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen