Snøffeltøffs

Snøffeltøffs

Julian und Florian legen zum einen viel Wert darauf, dass ihre Nachname nicht irgendwo auftauchen. Zum Anderen bilden sie die Formation Snøffeltøffs.

Freunde des Garagen-Rock haben es in Deutschland eher schwer. Einheimische Bands gibt es vielleicht eine handvoll gute und Snøffeltøffs sind eine von ihnen. "Hokus Pokus", so der Name ihres Debütalbum, das 2014 raus kam, wurde in der Presse zurecht überbordend gelobt.

Mit dem neuen Album soll die Richtung aber gewechselt werden: Weg von der zuletzt noch eher rockigen Garage-Punk-Attitüde, hin zu einer Art urbanen Folk mit so klangvollen Referenzen wie Byrds oder Velvet Underground. Heißen wird das Ganze dann "Frohnau", die Stadt aus der sie ursprünglich mal kamen, um dann im Norden Berlins zu landen.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Alben

Cover: The Beat

Snøffeltøffs - Frohnau

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aus zwei mach drei mach neu: Die Snøffeltøffs erfinden sich mit der ersten Single des kommenden Albums "Frohnau" zwar nicht komplett neu, aber sie biegen steil links ab Richtung urbanem Folk  - auch dank einer neuen Dame an ihrer Seite.

Ähnliche Künstler