Sofia Portanet - Art Deco

Sofia Portanet aus Berlin hat mit "Art Deco" einen mitreißenden kraftvollen Song veröffentlicht, den man als Mischung aus Drama-Pop und NDW 2.0. bezeichnen könnte.

"Art Deco" ist eine Hymne über Befreiung und hat einen Refrain, der nicht so schnell aus dem Ohr geht. Gepaart mit einer Stimme, die ein wenig an Siouxsie & The Banshees erinnert, wird der Track zu einer unwiderstehlichen Mischung aus Pop und Wave. Sie selbst sagt über den Song: 

"Art Deco is a celebration of self-expression and power. It talks about objectification and machismo in relationships. The lyrics are quite ironic and contain a certain sense of revolt as they attempt to point out the ridiculousness and absurdity of macho perception and behaviour."

Gelandet ist sie auf dem Label Duchess Box Records (Gurr, Laura Carbone), was schon mal ziemlich vielversprechend ist.

Berliner Künstlerin, die dramatischen NDW-Pop macht