Bending The Willow

Sometree - Bending The Willow

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Auf ihrem neuen Album "Bending The Willow" vollziehen die Jungs von Sometree einen großen Schritt nach vorne und dürften einige Rezensenten in den Wahnsinn treiben: Welche Schublade ist das nun?

Download & Stream: 

Wen kümmert`s! Sometree liefern hier ihr reifstes Werk ab und spielen mehr oder weniger in einer eigenen Liga. Einiges hat sich geändert seit ihrer 2003er-Platte "Moleskine". Konnten die Kritiker die Band damals noch halbwegs glaubhaft in die Emo-Schublade stecken, so muss man sich für "Bending The Willow" schon ein wenig mehr Mühe gegeben. Zunächst wären da mal die Begleitumstände. Die Band zog komplett nach Berlin, fand dort im Strokes-Produzenten Gordon Raphael einen kongenialen Partner, mit dem man dann wiederum in Tobias Levins Hamburger Electric Avenue Studio dieses kleine Meisterwerk aufnahm. "Bending The Willow" startet mit einem Paukenschlag, denn bereits der Opener "Whatever Makes You Sleep" wartet mit dieser einnehmenden Mischung aus Komplexität und Pop auf, die dieses Album durchzieht. Sometree schaffen auf dieser Platte etwas, was man bei deutschen Bands recht selten findet: Eigenständigkeit, Komplexität und ein Gespür für Melodien, die sich ganz langsam ins Gehör bohren. "Seraph" wäre zum Beispiel so ein fast schon episch zu nennendes Stück. Oder auch das wunderbare "Hands And Arrows", das auf der Bandwebseite zum Download bereitsteht. Besonders beeindruckend ist diese Band übrigens live, aber das nur nebenbei. (cw)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Editors kommen auf Tour nach Deutschland

Editors kommen auf Tour nach Deutschland

Neues Album unterwegs?
2018 kommen die britschen New Wave Größen Editors endlich wieder nach Deutschland. Zeit, sich auf ein neues Album der Kombo um Sänger Tom Smith vorzubereiten.
Radiohead: Warum "Videotape" ihr Lieblingsstück ist

Radiohead: Warum "Videotape" ihr Lieblingsstück ist

"Wir lieben es, musikalische Puzzle zu lösen"
Thom Yorke bezeichnete "Videotape" einmal als eines seiner liebsten Stücke von Radiohead. Trotzdem spielen sie es nur selten live. Und das hat einen guten Grund, wie dieses Video erklärt.
Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Mogwai

Mogwai kommen 2017 für fünf Konzerte nach Deutschland

Tonspion präsentiert
Mogwai sind eine der wenigen Bands, die es schaffen mit einem Sound, der nach Underground klingt, den Mainstream zu erobern. 2017 verschlägt es sie nun endlich auch wieder auf deutsche Bühnen. Eventuell sogar mit neuem Album?