St. Vincent

St. Vincent - St. Vincent

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mehr Percussion! Mehr Groove! Annie Clark alias St. Vincent will eine "Partyplatte machen, die man bei einer Beerdigung spielen kann." 
Man darf gespannt sein...

Download & Stream: 

2011 erschien St. Vincents Album "Strange Mercy", das die New York Times wegen der ambitionierten Mixtur aus verzerrten Gitarren, verfremdeten Vocals und vielschichtigen Synthieexperimenten zu einer der besten Platten des Jahres kürte.

St. Vincent - Digital Witness

2012 kollaborierte die aus Tulsa, Oklahoma stammende Songwriterin  und Multiinstrumentalistin mit David Byrne; das gemeinsame Album "Love This Giant" wurde ebenfalls ein großer Erfolg bei Fans und Kritikern.

St. Vincent - Birth in Reverse

Für ihre neue, vierte Platte, die schlicht "St. Vincent" betitelt sein wird, hat die ehemalige Begleitmusikerin von Sufjan Stevens zwingende Beats angekündigt: mit im Studio waren unter anderem Homer Steinweiss, Drummer bei Sharon Jones' Dap-Kings und McKenzie Smith von Midlake; produziert hat wieder John Congleton, der auch schon die Besonderheiten von "Strange Mercy" perfekt in Szene setzte. Die vorab gestreamten Tracks "Digital Witness" und "Birth in Reverse" lassen jedenfalls nur das Beste erwarten. "St. Vincent" erscheint am 21.02.2014, am 13.02.2014 tritt St. Vincent im Berliner Postbahnhof auf.

Tracklisting:

Rattlesnake
Birth In Reverse
Prince Johnny
Huey Newton
Digital Witness
I Prefer Your Love
Regret
Bring Me Your Loves
Psychopath
Every Tear Disappears
Severed Crossed Fingers

St. Vincent - MASSEDUCTION (Artwork)

St. Vincent

Annie Clark alias St. Vincent gewann mit ihrem letzten Album 2015 den Grammy für das beste Alternative-Album. Wir stellen euch die Schauspielerin / Multiinstumentalistin vor.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Die 10 besten alternativen Weihnachtsalben

Neue Musik fürs Fest der Liebe

Wer jetzt schon mit Schaudern daran denkt, dass am Weihnachtsabend bei den Eltern wieder dieselbe CD abgespielt wird wie immer, sollte sich mal diese Alternativen anhören und sicherheitshalber mit einpacken: Als Schutz vor dem Terror der „Weihnachtsbäckerei“ und dem Kitsch sämtlicher Chöre der Welt.

Die Alben des Monats November 2017

Die TONSPION-Redaktion bewertet aktuelle Neuerscheinungen

Jeden Monat bewertet die Tonspion Redaktion die wichtigsten Neuerscheinungen mit Punkten von 6 (herausragend) bis 1 (schlimm). Hier unsere Album-Charts vom November 2017.

Meistgeklickt