Geschenk An Die Welt

Stakeout - Geschenk An Die Welt

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Ich mag Musik nur wenn sie Spaß macht! - Unter diesem Motto zelebrieren die Berliner Stakeout ihren Funpunkrock. Mit viel Humor, Klischeesurfing und Selbstverarsche ist das schon fast ein Fall für die Entertainmentbranche.

Inszinierte Bandfotos auf der Kloschüssel spiegeln auch den musikalischen Gestus wider, den Stakeout seit nunmehr acht Jahren an den Tag legen. Funpunk-Fettnäpfchen werden betreten und mit Alternative- oder auch mal Downbeat-Scherzen durchzogen. Textlich geht es in Die Ärzte-Richtung, nur ohne erhobenen Zeigefinger und zweideutige Anspielungen. 2008 gründeten sie ihr eigenes Label namens Volksmusike, auf dem nun ihr mittlerweile drittes Album erscheint.

Und so schreibt die Band höchstpersönlich in ihrer Info zu "Geschenk An Die Welt" völlig distanziert und unvoreingenommen: "Ganze zwölf Hits und nur zwei Füllsongs geben der darbenden Bevölkerung endlich wieder einen Grund zum Frohlocken. Hier gibt’s das ultimative Mixtape zu jeder Lebenslage, gespickt mit wichtigen Inhalten, Zitaten sowie Tipps und Tricks. Und das nicht mal metaphorisch verschwurbelt, sondern direkt in die Großhirn-Rinde...." Nur so und nicht anders ist ihr musikalisches Geschenk an die Welt auch zu verstehen: E(-Musik) wie Unterhaltung.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Wir brauchen BASS – doch was kostet der Spaß?

Wir brauchen BASS – doch was kostet der Spaß?

Was kosten Instrumente? Heute: der Bass.
Wer anfängt, Musik zu machen, weiß oft gar nicht, worauf er sich finanziell einlässt. Denn zunächst einmal braucht man ein vernünftiges Instrument. In unserer neuen Reihe stellen wir die diversen Instrumente und die Kosten vor. Heute: der Bass.
Video: Mallorca-Urlauber werfen Nazis aus dem Bierkönig

Video: Mallorca-Urlauber werfen Nazis aus dem Bierkönig

"Jeder Nazi ist ein Hurensohn"
Wir sind ja nicht gerade als Freunde des Sauftourismus am Ballermann bekannt. Aber diese Szenen geben einem den Glauben an die Menschheit zurück: als Rechtsextreme im Bierkönig die Reichsflagge schwenken, reagieren die feierwütigen Gäste sofort - und konsequent.