Ace

Ace

Sten

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Peter Kersten aka Lawrence aka Sten ist Garant für losrockenden Tech-House, der Zuhören und Tanzen gleichermaßen verlangt. Nur in der Quantität der Reduzierung unterscheiden sich beide Projekte. Und mit Sten wird ein wenig mehr gerockt.

Download & Stream: 

Sten ist quasi Lawrence´ zweites Ego. Während Peter Kersten als Lawrence mit melancholischeren und dichteren Houseperlen die Welt entzückt, verkriecht er sich unter seinem zweiten Alias Sten in minimalere und schroffere Strukturen. Zwar schielt er dabei verstärkt auf die Tanzflächen, wird aber keineswegs oberflächlicher. Sten ist Minimal Techno, geradlinig und knarzig, wie man es sich leicht vorstellen kann. Aber die Schönheit seiner einfachen und freundlich hellen Harmonien, die im halben Tempo folgen, muss man erst hören, um Sten´s „Ace“ als bestens geeignete Startmusik für einen kleinen Spätnachmittagsausflug abspeichern zu wollen. Die verschiedenen Nuancen zwischen Sten und Lawrence sind eindeutig, die Wärme zwischen den Tönen ist beiden jedoch gleich.
Peter Kersten hat als Sten bislang zwei Maxis und als Lawrence gerade sein zweites Album „The Absence Of Blight“ auf seinem eigenen Label Dial Rec.veröffentlicht. Unbedingt!

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler