A Familyre Christmas Vol. 1

Sufjan Stevens - A Familyre Christmas Vol. 1

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Ein kleines Label aus New Jersey schickt sich an, alternative Weihnachtslieder auf einer Compilation zu veröffentlichen. Unter anderem dabei: Sufjan Stevens mit einer improvisierten, vielstimmigen Version dieses Klassikers. Wir schließen uns dem an und wünschen ein schönes Fest!

A Familyre Christmas Vol. 1 ist voller Unbekannter: Danielson, Lenny Smith, Half-handed Cloud, Soul-Junk, Leopulde, Dan Zimmerman, The Singing Mechanic, Elin, Rachel, Ben + Vesper, Woven Hand und Joshua Stamper. Nur einer wird den meisten ein Begriff sein: Sufjan Stevens, der "We Wish You A Merry Christmas" mit stimmkräftiger Unterstützung und ganz schön viel Gepolter zu dieser Indie-Underground-LoFi-Xmas-Compilation beisteuert.

Der Song ist Teil unserer exklusiven Weihnachts-MP3 Compilation "New Christmas Songs", die wir ab sofort bis nach dem Fest kostenlos zum Download bereit stellen.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sufjan Stevens Live

Konzertfilm: Sufjan Stevens - Carrie & Lowell live

Das Livekonzert zum persönlichsten Album des genialen Songwriters
Mit "Carrie & Lowell" hat Sufjan Stevens sein persönlichstes und vielleicht auch schönstes Album veröffentlicht. Jetzt kommt das Live-Album heraus begleitet von einem Konzertfilm, den ihr hier in voller Länge sehen könnt.
Live In Concert: Scott Matthew

Live In Concert: Scott Matthew

Der australische Troubadour aus dem Shortbus
Im Kino hat er bereits im Kultfilm "Shortbus" für Gänsehaut gesorgt mit seiner Musik. Auch in diesem Konzert sorgt der sympathische Rauschebart für eine weinselige Herbststimmung - und ein paar Lacher.
Weihnachten mit Sufjan Stevens

Weihnachten mit Sufjan Stevens

Songwriter verschenkt die Rechte an exklusivem Weihnachtssong
Sufjan Stevens liebt Weihnachten. Andernfalls hätte der Indieboy aus Detroit letztes Jahr kaum eine Fünfach-CD-Box mit Weihnachtssongs eingespielt. Zum diesjährigen "Fest der Liebe" legt Stevens nochmal nach: er verschenkt die kompletten Rechte an einem neuen Weihnachtssong aus seiner Feder. Allerdings nicht ohne Gegenleistung.