Triumph der Maschine

Susanne Blech - Triumph der Maschine

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mit hochgekrempeltem Sakko und Saxophon-Solo fahren Susanne Blech auf ihrem zweiten Album „Triumph der Maschine“ das 80er Jahre Vollprogramm. Da vor 30 Jahren ADHS aber noch keine Volkskrankheit war, klingt ihr Electropop verdammt frisch!

Wer Ende der 70er Jahre geboren wurde, sollte bis 1998 warten müssen, ehe das eigene politische Denken sich nicht mehr an Helmut Kohl als Bundeskanzler abarbeiten musste. So etwas prägt. Deshalb kann auch 2012 noch ein Album wie „Triumph der Maschine“ von Susanne Blech erscheinen, auf dem ein Track „Helmut Kohl“ heißt. Überhaupt ist das zweite Album der sechsköpfigen Ein-Mann-Band aus dem Ruhrgebiet eine Reise in die Vergangenheit: Die deutsche Einheit (schon wieder Kohl!), Geier Sturzflug, Vietnam, Wagner – wobei bei letzterem nicht ganz klar ist, ob Herr Susanne Blech den Komponisten oder Kolumnisten anvisiert. Es passt beides.

Die Aufregung der 80er Jahre haben Susanne Blech jedenfalls bis ins 21. Jahrhundert gerettet und mit einem ironischen Zugang zur Popgeschichte zusammengeschweißt. Nervös zucken die Songs auf „Triumph der Maschine“ zwischen DAF-Epigonen, „Raven gegen Deutschland“ und dem frühen Andreas Dorau, und läuten ein neues Neon-Zeitalter an – das Licht, nicht die unsägliche Zeitschrift. Jedenfalls ist für Susanne Blech Haltung und Pop kein Widerspruch, vor allem nicht, wenn man dafür den Weg über die Unterhaltung nimmt. Das ist meine Meinung, „aber ihre Meinung stimmt halt nicht!“, wie der ewige Pfälzer in „Helmut Kohl“ weiß.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Audiolith Grow Old Stay Cool

Audiolith stoppt Verkauf ihres kompletten Musikkatalogs für 25 Euro

Spendenaktion wegen zu großer Nachfrage eingestellt
Eigentlich wollte das Independent-Label Audiolith bis zum 4. Dezember 2016 seine komplette Sammlung von über 1600 Songs mit Bands wie Frittenbude, Ira Atari und Feine Sahne Fischfilet für 25 Euro anbieten. Der Spendenaktion muss aufgrund zu hoher Nachfrage vorerst gestoppt werden.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Beyoncé, Amy Winehouse, Andreas Dorau und Grüner Wohnen auf dem Hurricane
Zwei wichtige Alben des Jahres 2011 sind in der letzten Woche erschienen: Beyoncés „4“ und Andreas Doraus „Todesmelodien“. Dazwischen gab Amy Winehouse einen Comeback-Versuch, und auf dem Hurricane Festival konnte ein Teil der Besucher „Grüner Wohnen“ - die Woche im Pop-Feuilleton.
Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.
Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.