Talking Heads – Stop Making Sense

Talking Heads - Stop Making Sense

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Das Album zum legendären Konzertfilm “Stop Making Sense” entstand während der letzten großen Tour der Talking Heads und enthält wunderbare Live-Versionen vieler Hits der ikonischen Band um Sänger David Byrne.

Jeder Song ein kleiner eigener Film: David Byrne betritt die Szenerie mit einem Kassettenrekorder und verkündet, er wolle nun ein Band abspielen – was folgt ist der bis heute ansteckende Hit „Psycho Killer“, der offenbar auf diesem Band abläuft, in Wirklichkeit jedoch von einem Drumcomputer per Mischpult eingespielt wurde.

Talking Heads: Psycho Killer

Der Dokumentarfilm zum Album wurde 1983 an drei Abenden während einer Promo-Tour für das Album "Speaking In Tongues" aufgezeichnet und stammt von dem leider 2017 verstorbenen Regisseur Jonathan Demme, der für den Thriller „Das Schweigen der Lämmer“ mit einem Oscar ausgezeichnet wurde: Mit wenig Licht und dem Equipment in mattem Schwarz lackiert, schuf Demme so ein bis heute prägendes und prägnantes Bild der Talking Heads.

Byrne wird wohl immer mit dem unförmig überdimensionierten weißen Anzug assoziiert werden, die Band selbst zementierte mit dem Album ihr Image als Art-Rocker, die Bands wie Franz Ferdinand oder Arcade Fire nachhaltig beeinflussten.

„Stop Making Sense“ erschien zunächst 1984 mit stark nachbearbeiteten Songs, 1999 wurde das Album wieder veröffentlicht, allerdings nun mit allen 16 Songs aus dem Film und kaum nachbearbeitet: Diese rohe und mitreißende Version ist bis heute ein aufwühlendes Stück Post-Punk-Geschichte zwischen New Wave und Worldbeat.

Talking Heads: Burning Down The House

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

David Bowie bei "The Konrads"

Lange verschollenes erstes Demo von David Bowie entdeckt

Allererste Aufnahme im Alter von 16 Jahren in Brotkorb gefunden
Im Alter von 16 Jahren nahm David Bowie sein allererstes Demo auf, das lange Zeit als verschollen galt. Nun wurde das Band mit dem Song "I Never Dreamed" in einem alten Brotkorb eines ehemaligen Bandkollegen gefunden.
David Bowie: Statue

Weltweit erste Statue von David Bowie enthüllt

Bronze-Werk steht in englischer Stadt Aylesbury
In der englischen Kleinstadt Aylesbury kann man nun die weltweit erste Statue des 2016 verstorbenen Musikers David Bowie bewundern: Wobei, die Meinungen über das Werk namens „Earthly Messenger“ gehen auseinander...
David Bowie - Lazarus Musical

David Bowies „Lazarus“-Musical wird zu Kinofilm

Hauptrolle spielt Michael C Hall („Dexter“)
Das Musical „Lazarus“ ist neben seinem letzten Album „Blackstar“ das Vermächtnis des verstorbenen Musikers David Bowie: Nun wird es eine Filmversion des Stücks mit Michael C Hall in der Hauptrolle geben.
Franz Ferdinand

Der Soundtrack meines Lebens: Franz Ferdinand

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Alex Kapranos & Dino Bardot
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Franz Ferdinand.