Allergy EP

Allergy EP

Terranova

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

In den letzten Jahren haben sich Terranova einen Namen als genresprengendes DJ Team gemacht, das HipHop, Reggae und House zu verschmelzen weiß. Mit der "Allergy EP" gehen sie zurück zu ihren Wurzeln: Punk!

Terranova Mastermind und Ur-Punk Fetisch bringt die "Cosmonauts of Interspace" zusammen, um mit ihnen eine selbstbetitelte LP bei Gigolo zu veröffentlichen. Bei diesem Terranova-Projekt wirken spezielle Gäste mit, wie die Stieftochter von Johnny Rotten, Ari Up von den Slits, die hier unverkennbar die Vocals beisteuert. Fetisch selbst steht genau im Epizentrum, spielt mit Reggae, Hip Hop, Blues, Punk und Elektronika, covert Bob Marley und erschüttert uns mit einer Druckwelle Rocker-Gitarren-Riffs, als gäbe es kein Morgen. Terranova Statements sind absolut und dulden keine halbgaren Kompromisse. Denn darauf reagieren sie hochgradig allergisch, wie auf diesem Track unschwer zu erkennen ist. So klingt Punk im Jahre 2003.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen