Hidden

These New Puritans - Hidden

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

These New Puritans schrammten vor wenigen Jahren mit ihrem Debüt haarscharf an einem dicken Hype vorbei. Nun zeigen sie mit dem zweiten Album, dass zwischen ihnen und wie auch immer gearteten Trends ganze Welten liegen können.

"Beat Pyramid", so der Titel des Debüts der Briten, wurde vor zwei Jahren voreilig in einen Hype-Topf mit den Foals geworfen. Während die Kollegen kräftig die Runde machten, welkten die Vorschusslorbeeren der These New Puritans schnell dahin. Der Grund dafür liegt vermutlich an den Wurzeln, die im Falle dieses Quartetts eben nur fern von trendy Eingängigkeiten ausschlagen.

Jack Barnett, Zwillingsbruder George, Thomas Hein und Sophie Sleigh-Johnson fahren auf "Hidden" ihren ganz eigenen Film: Weitsichtig und kunstvoll setzen sie spannende Songs in Szene. Wobei hier von "Songs" eigentlich nicht wirklich die Rede sein kann. Es gibt kaum Gitarren und der (Sprech-)Gesang taucht nur en passant auf, als würde er den nächsten Akt einläuten wollen. Mal unterkühlt, mal ätherisch, aber immer sehr kraft- und stimmungsvoll wird auf Blech gehauen und mit Säbeln gerasselt, bis das perkussive Gemetzel durch elegische Bläser in Harmonie aufgelöst wird. Ja, das ist Artrock - aber vielleicht ist "Hidden" auch der Soundtrack zu dem Feldzug gegen Genrezugehörigkeiten und Trends als solche.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Videopremiere: Foals - What Went Down

Videopremiere: Foals - What Went Down

Knalliger Vorbote des neuen Albums
Mit einem "Bang!" melden sich die Foals zurück. Die erste Single ihres neuen Albums macht Hoffnung auf einen musikalischen Höhepunkt im Musikjahr 2015.