Tindersticks

Tindersticks (Presspic 2019 Foto: Richard Dumas)

Gegründet 2003 brachten die Tindersticks aus Nottingham den Kammerpop in den Indierock.

Die Band um den charismatischen wie melancholischen Sänger Stuart A. Staples ist für den vielfältigen EInsatz von diversen klassischen Instrumenten wie Streichern, Perkussions- und Blasinstrumenten in ihrer Musik bekannt.

Auch optisch unterscheiden sich die Musiker von ihren Indie-Kollegen und treten gerne im Anzug auf - echte englische Dandys eben. Der Sound der Band wird gerne verglichen mit Acts wie The Divine Comedy, Lambchop oder auch Nick Cave.

Der Bandname stammt übrigens von einer Streichholzschachtel, die Staples an einem Strand in Griechenland gefunden hatte.

Video: Tindersticks - This Fire of Autumn

Diskografie Tindersticks:

Tindersticks First Album (1993)

Tindersticks Second Album (1995)

Curtains (1997)

Simple Pleasure (1999)

Can Our Love... (2001)

Waiting for the Moon (2003)

The Hungry Saw (2008)

Falling down a Mountain (2010)

The Something Rain (2012)

Across Six Leap Years (2013)

Ypres (2014)

The Waiting Room (2016)

Minute Bodies - The Intimate World of Percy Smith (2017), mit Christine Ott

No Treasure But Hope (2019)

Alben

The Waiting Room

Tindersticks - The Waiting Room

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Seelenlandschaften

Die englischen Melancholiker Tindersticks haben ihr zehntes Album veröffentlicht. "The Waiting Room" ist einmal mehr eine Reise ins Innerste und durch seine sparsame Instrumentierung eines ihrer intensivsten Alben.

Across Six Leap Years

Tindersticks - Across Six Leap Years

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Zwanzig Jahre Tindersticks

21 Jahre sind eine lange Zeit im Popgeschäft – und auch für die Tindersticks nicht ganz einfach durchzuhalten. Die britische Band um Mastermind Stuart Staples hat sich seit den frühen Neunziger Jahren mehrfach umorientiert, nach einer Sinnkrise sogar aufgelöst und 2008 in veränderter Besetzung neu gegründet

The Something Rain

Tindersticks - The Something Rain

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neues Vertrauen

Tindersticks werden 20. Statt sich auszuruhen und den eigenen, eindrucksvollen Backkatalog auszuschlachten, suchen Stuart Staples und Co. weiter nach der Perfektion ihres cineastischen Sounds - mit neuem Label und dem neuen Album „The Something Rain“.

Falling Down A Mountain

Tindersticks - Falling Down A Mountain

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Beschwingt ins neue Jahrzehnt

Nach fünf Jahren Pause und dem Comebackalbum "Hungry Saw" haben die Tindersticks am gemeinsamen Musizieren wieder Gefallen gefunden. Knapp 18 Monaten nach dem Release von "Hungry Saw" stellen die Briten mit "Falling Down A Mountain" ihr neues Album vor.

The Hungry Saw

Tindersticks - The Hungry Saw

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sternstunden der Melancholie

Er knödelt und presst, er leidet und heult, er jammert und lamentiert: Stuart Staples, die Stimme der Tindersticks verfügt über einen hohen Wiedererkennungswert, an dem sich die Geister scheiden. Daran wird sich auch mit "The Hungry Saw" nichts ändern, dem ersten Album der Tindersticks seit fünf Jahren.

Waiting For The Moon

Tindersticks - Waiting For The Moon

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Mondsüchtig mit den Tindersticks

Es wird Zeit, das Licht zu dämmen, die Kerzen und den Wein bereitzustellen und die Tindersticks in dein Heim und dein Herz zu lassen. Denn die Tindersticks suchen ein neues Zuhause: "Trying to find a home."

Videos

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 10.06.2020