Hinter All Diesen Fenstern

Tomte - Hinter All Diesen Fenstern

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Einmal mehr schönstes Liedgut, einmal mehr die großartigen Texte von Thees Uhlmann. „Hinter all diesen Fenstern“ heißt das dritte Album der wunderbaren Hamburger Rockmusikband Tomte.

Die ersten beiden Tomte-Alben hatten nun eine ganze Weile Zeit, Menschen zu begeistern. Und so trifft „Hinter all diesen Fenstern“ auf eine Schar Wartender, die – ebenso wie ihre Erwartungen – mittlerweile alles andere als klein ist. Und die Vorabsingle „Schreit den Namen meiner Mutter“ tut vieles, nur nicht enttäuschen. Melodien! Spannende Breaks! Pausen zum Luftholen! Zeit zum Atmen! Und einmal mehr ein Text, den man auf T-Shirts und Wände malen möchte, um ihn mit möglichst vielen anderen zu teilen. Schaut her: Schönheit, Trauer, Hoffnung. Noch den ganzen Mai und sicher auch an einigen Tagen des Sommers sind Tomte unterwegs, um Menschen zu bespielen und Rockmusik zu tun. Es ist anzuraten, sich an den unten angeführten Tagen und Orten einzufinden. Zum Zuhören zum Beispiel, oder zum Tanzen. Denn auch das geht. Rockmusik. (sc)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Tocotronic 2015 (Pressefoto / Credit: Michael Petersohn)

Tocotronic: Zwei neue Singles am Freitag

Hey Du, was starrst du mich an?
Tocotronic sind zurück und Album Nummer 12 steht vor der Tür. Am kommenden Freitag gibt es bereits einen doppelten Vorgeschmack auf "Die Unendlichkeit".
Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Das neue Video der Hamburger Band hier ansehen
Tocotronic veröffentlichen am 1. Mai 2015 ihr neues "Rotes Album". Den "Prolog" zum Album gibt's hier als Video.
Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Album jetzt im Stream hören
Am 25.01.2013 veröffentlichen Tocotronic ihr mit Spannung erwartetes zehntes Album „Wie wir leben wollen“. Schon jetzt gehen die Meinung darüber weit auseinander. Kitsch auf Kalenderspruchniveau oder doch der ganz große Wurf? Mit dem Prelistening zum Album könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tanz der Vampire
2013 ist für Tocotronic ein spezielles Jahr: Dirk von Lowtzow, Arne Zank, Jan Müller und Rick McPhail feiern ihr zwanzigjähriges Bestehen und veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum „Wie wir leben wollen“. „Pfad der Dämmerung“, die erste Single daraus, sorgte Ende 2012 für Fragezeichen: Unheiliger Kitsch oder eine Tocotronic-Hymne mit langer Lebensdauer? Heute feiert das Video dazu seine Premiere.