The Girl With The Dragon Tattoo O.S.T.

The Girl With The Dragon Tattoo O.S.T.

Trent Reznor & Atticus Ross

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nach dem Ende der Nine Inch Nails hat Trent Reznor schnell ein neue Betätigungsfeld gefunden: Soundtracks. Nach der oscarprämierten Musik für „The Social Network“ hat Reznor gemeinsam mit seinem Produktionspartner Atticus Ross auch den Soundtrack für den neuen David-Fincher-Film geschrieben.

„The Girl With The Dragon Tattoo“ ist der erste Teil der Neuverfilmung von Stieg Larssons „Millenium“-Trilogie. Daniel Craig und Rooney Mara spielen die Hauptrollen, David Fincher sorgt für die passenden düsteren und atmosphärisch dichten Bilder aus dem skandinavischen Winter. Am 12. Januar kommt der Film unter dem Titel „Verblendung“ in die deutschen Kinos. Wie bei „The Social Network“ vertraut Fincher für den Soundtrack wieder auf Trent Reznor und Atticus Ross, die für ihre Arbeit einen von insgesamt drei Oscars für den Facebook-Film gewannen und eine kostenlose Version ihres Soundtracks im Netz veröffentlichten.

Vorab gibt es nun auch einen Sampler mit sechs Songs aus dem neuen Film kostenlos als Download. Im Gegensatz zu vielen anderen Hollywood-Produktionen, die einem nonstop musikalisch Emotionen vorgeben möchten, lassen die atmosphärischen Tracks von Reznor und Ross viel Platz für die eigene Vorstellungskraft. Ross und Reznor arbeiten subtil und wollen die Filmbilder lediglich unterstützen und sich nicht penetrant in den Vordergrund drängen. Ob Reznor und Ross für diese Arbeit erneut für den Oscar nominiert werden, entscheidet sich am 24.Januar 2012. Dann gibt die Academy die Nominierungen für die Oscars 2012 bekannt.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen