Tristan Brusch - Trümmer

Eine bitterböse Abrechnung mit der Bevormundung durch die Massenmedien liefert Tristan Brusch in seinem Song "Trümmer" und erinnert stellenweise sogar an Blixa Bargeld von den Einstürzenden Neubauten. 

Auf seinem aktuellen Album "Das Paradies" lässt Tristan Brusch die Neue Deutsche Welle aufleben, eine Zeit als man diebischen Spaß an unkonventionellen Texten und Songs mit Überraschungseffekten hatte. Damit hebt sich Tristan Brusch erfrischend vom gefühlsduseligen Radio-Allerlei ab, das er am liebsten zu Trümmern schlagen würde. 

Fernsehgeflimmer
Schon seit für immer
Im Radio: ein neues Gejammer
Kaum zu glauben – es wird immer noch schlimmer!

Ein ganzes Leben im Kinderzimmer!
Ich schlag es zu Trümmern!
Tristan Brusch - Trümmer

Tristan Brusch vermengt gekonnt Stile wie friebrigen New Wave ("Hier Kommt Euer Bester Freund"), Disco Pop, Chansons und Breakbeats und kombiniert das Ganze mit pointierten Texten. 

Aktuelles Album

Tristan Brusch – Das Paradies
TONSPION TIPP

Tristan Brusch - Das Paradies

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
"Wenn Du Dich traust", singt Tristan Brusch in seiner Single "Zuckerwatte" zu seinem Debüt "Das Paradies" und er traut sich darin tatsächlich etwas: Mit coolem Synthie-Pop und schrägem Schlager-Touch stößt er eine längst überfällige neue Neue Deutsche Welle an.

Ähnliche Künstler