Tight Rope Walker

Tight Rope Walker

Tuomi

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der Jazz ist wieder in und in Europa dominieren vor allem die graziösen Sängerinnen Skandinaviens. Neu dabei und gleich ganz oben ist die Finnin Kritina Tuomi mit ihrem Debütalbum "Tightrope Walker".

Was Norah Jones oder Katie Delua in den vergangenen Jahren auch in Deutschland populär machten, ist eigentlich nichts anderes als viele skandinavische als auch deutsche Sängerinnen seit vielen Jahrzehnten in Perfektion beherrschen: Den Jazz zelebrieren, zu zarten Melodien und emotionalen Arrangements. Die in Berlin lebende Finnin Kristina Tuomi bildet da keine Ausnahme und knüpft nahtlos an die Tradition einer Rebekka Bakken, Kari Bremnes oder Silje Neergard an. Dass Tuomi sie sogar toppt, ist wahrscheinlich eine allzu kühne Behauptung, doch kann man sich in die Musik der früheren Paloma-Sängerin schnell verlieben. Ihr zur Seite stehen mit Carlos Bica und Carsten Daerr zwei international renommierte Jazzer. Besonders der Titelsong von Tuomis Debütalbum hat es in sich und steht als Download auf den Seiten ihres Labels Traumton. Hier bündeln sich alle Qualitäten des Longplayers, atemberaubender, mitreissender Jazz für die leiseren Stunden des Tages. (os)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler